Drei Zinnen in den Dolomiten

Die Drei Zinnen Rundwanderung in den Dolomiten

Werbung Im September haben wir die Drei Zinnen Rundwanderung in Angriff genommen. Das UNESCO Weltkulturerbe ist ein echtes Highlight für einen Urlaub in den Dolomiten oder Südtirol. Waren wir zuvor noch am Pragser Wildsee und am Toblacher See wandern, so haben hier einen ganzen Tag für die Drei Zinnen Rundwanderung Zeit gelassen. Was wir hier alles erlebt und gesehen haben? Das erfahrt ihr nun.

Unglaublich schön: die Drei Zinnen Rundwanderung in den Dolomiten!
Unglaublich schön: die Drei Zinnen Rundwanderung in den Dolomiten!

Drei Zinnen Rundwanderung: mit dem Bus den Berg hinauf!

„Wie, mit dem Bus hinauf?“ fragt ihr euch jetzt vielleicht. Okay, wir hätten von unserer Unterkunft in Villabassa auch die ca. 1.200m Höhe zu Fuß gehen können. Allerdings haben wir es vorgezogen, für 15 Euro bequem die kurvenreiche Strecke rauf und wieder hinunter zu fahren. Die sportlicheren also können natürlich auch die 15 Euro sparen; sollten aber einige Stunden mehr für den Weg einplanen. Der Bus fährt von Toblach ca. stündlich über Villabassa und andere Orte zum Startpunkt der Tour, zur Auronzo Hütte.

Mit dem Bus geht es zum Startpunkt der Drei Zinnen Rundwanderung hoch!
Mit dem Bus geht es zum Startpunkt der Drei Zinnen Rundwanderung hoch!

Der Startpunkt der Drei Zinnen Rundwanderung: die Auronzo Hütte auf 2.333m Höhe!

Ein Riesen-Parkplatz für Autos, Motorräder und Busse erwartet uns. Für eine ordentliche Stange Geld darf hier geparkt werden. Da hatten wir es mit der Busanfahrt doch günstiger. Die Auronzo Hütte bietet Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten. Auch eine öffentliche Toilette ist hier vorhanden. Für manch einen aufgrund der sehr, sehr kurvenreiche Strecke hinauf auf die Drei Zinnen eine erste Anlaufstelle.

Ausgangspunkt für die Drei Zinnen Rundwanderung ist die Auronzo Hütte!
Ausgangspunkt für die Drei Zinnen Rundwanderung ist die Auronzo Hütte!
Unglaubliche Aussichten in die Welt der Dolomiten schon beim Start der Drei Zinnen Rundwanderung
Unglaubliche Aussichten in die Welt der Dolomiten schon beim Start der Drei Zinnen Rundwanderung

Kaum um die Ecke gegangen, sehen wir sie schon. Die Karawane auf dem bestens ausgeschilderten Weg Drei Zinnen Rundwanderung. Jegliches Alter und jegliche Nationalitäten sind hier vertreten.

Wir starten die Drei Zinnen Rundwanderung und folgen einfach der Menschenschlange
Wir starten die Drei Zinnen Rundwanderung und folgen einfach der Menschenschlange
Ein Blick zurück auf den Startpunkt unserer Wanderung auf die Auronzo Hütte!
Ein Blick zurück auf den Startpunkt unserer Wanderung auf die Auronzo Hütte!

Die erste Rast bei der Drei Zinnen Rundwanderung am Rifugio Lavaredo

Wer vor der Wanderung noch eine Pause benötigt, oder einfach bei einer Jausenplatte und Weizenbier die Aussicht geniessen möchte, der ist am Rifugio Lavaredo bestens aufgehoben. Wir jedoch benötigen nach ca. 45min Wandern noch keine Pause. Uns zieht´s weiter!

Nur noch wenige Meter bis zur ersten Rastmöglichkeit auf der Drei Zinnen Rundwanderung!
Nur noch wenige Meter bis zur ersten Rastmöglichkeit auf der Drei Zinnen Rundwanderung!
Eine Rast vom Wandern bietet sich im Rifugio Lavaredo an!
Eine Rast vom Wandern bietet sich im Rifugio Lavaredo an!
Die Drei Zinnen Rundwanderung lockt mit dieser Aussicht auf das Weltkulturerbe der UNESCO!
Die Drei Zinnen Rundwanderung lockt mit dieser Aussicht auf das Weltkulturerbe der UNESCO!

Die ersten Blicke auf das UNESCO Weltkulturerbe auf der Drei Zinnen Rundwanderung

Da wir uns von südlicher Seite den Drei Zinnen nähern, schauen wir zu Beginn erst auf die Rückseite der weltberühmten Dolomitenfelsen. Rechts herum können wir langsam erahnen, welche Ausstrahlung diese Felsformation von der Vorderseite erst haben muß. So weit das Auge sehen kann, stehen Touristen und Wanderer, um das spektakuläre Naturschauspiel zu bestaunen.

Der seitliche Blick vom Rundwanderweg um die Drei Zinnen!
Der seitliche Blick vom Rundwanderweg um die Drei Zinnen!
Beeindruckend und Schatten werfend: der Blick vom Drei Zinnen Rundwanderweg!
Beeindruckend und Schatten werfend: der Blick vom Drei Zinnen Rundwanderweg!

Weltkriegsstollen bei der Drei Zinnen Rundwanderung

Beeindruckend sind die ersten Blicke auf das epochale Felsmassiv. Unsere Drei Zinnen Rundwanderung können wir nun auf zwei verschiedenen Wegen fortsetzen. Entweder auf direktem Wege zur berühmten Dreizinnenhütte, oder über die berüchtigten Weltkriegsstollen und einer leichten Kletterung am Felsgestein. Im ersten Weltkrieg, 100 Jahre zuvor, standen sich hier österreichische und italienische Soldaten in erbitterten kämpfen gegenüber. Viele Tausende Tote wurden auf beiden Seiten beklagt.

Der Einstieg in die Weltkriegsstollen an den Drei Zinnen
Der Einstieg in die Weltkriegsstollen an den Drei Zinnen
Schlimme Zustände müssen hier zu Kriegszeiten in den Weltkriegsstollen an den Drei Zinnen geherrscht haben
Schlimme Zustände müssen hier zu Kriegszeiten in den Weltkriegsstollen an den Drei Zinnen geherrscht haben

Zugegeben, es reizt uns, vom Drei Zinnen Rundwanderweg ein wenig Abstand zu nehmen. Die Weltkriegsstollen sind natürlich stockdunkel. Und haben eine geringe Höhe. Hier ist „Bückgang“ im Stollen angesagt. Zwischendurch fällt immer wieder ein wenig Tageslicht ein. Wir brechen unseren kleinen Ausflug in die Weltkriegsstollen ab, als uns Stahlseile zum Klettern einladen.

Gebückter Gang ist ein Muß: Weltkriegsstollen an den Drei Zinnen in den Dolomiten!
Gebückter Gang ist ein Muß: Weltkriegsstollen an den Drei Zinnen in den Dolomiten!
Einige Passagen sind mit Seilen zum Klettern ausgestattet!
Einige Passagen sind mit Seilen zum Klettern ausgestattet!
Stahlseile weisen den Weg direkt am Felsmassiv der Dolomiten!
Stahlseile weisen den Weg direkt am Felsmassiv der Dolomiten!
Das bißchen Tageslicht sorgt für ein wenig Helligkeit in den alten Weltkriegsstollen gegenüber der Drei Zinnen!
Das bißchen Tageslicht sorgt für ein wenig Helligkeit in den alten Weltkriegsstollen gegenüber der Drei Zinnen!

Wieder zurück zur Drei Zinnen Rundwanderung

Der kleine Exkurs war für uns genug; es ist wohl auch problemlos möglich, durch die Weltkriegsstollen bis zur Dreizinnenhütte zu gelangen. Uns aber zieht es wieder zurück auf die Rundwanderung zu den Drei Zinnen. Glück haben wir mit dem Wetter: bei knapp 10 Grad Temperatur scheint uns die Sonne entgegen!

Die Sonne scheint uns bei der Drei Zinnen Rundwanderung entgegen!
Die Sonne scheint uns bei der Drei Zinnen Rundwanderung entgegen!
Gerade aus ins Massiv zu den Weltkriegsstollen; wir gehen links Richtung Dreizinnenhütte!
Gerade aus ins Massiv zu den Weltkriegsstollen; wir gehen links Richtung Dreizinnenhütte!

Vor lauter Staunen ob der Naturschönheit des Weltkulturerbes, der Menschenmassen die sich hier in luftiger Höhe entlang schlängeln, oder der Ausblicke bei der Drei Zinnen Rundwanderung vergeht die Zeit wie im Fluge. Ist die Wanderzeit i.d.R. mit ca. 3,5 Stunden angegeben, so schlagen wir diese um einige Stunden. Wir schlagen vor, 5-6 Stunden einzuplanen. Dann sind auch die Möglichkeit gegeben, abseits des Rundweges Pausen zu machen oder Entdeckungen zu machen.

Noch eine gute Stunden auf der Drei Zinnen Rundwanderung bis zur Dreizinnenhütte!
Noch eine gute Stunde auf der Drei Zinnen Rundwanderung bis zur Dreizinnenhütte!
So schön ist der Rundwanderweg Drei Zinnen in den Südtiroler Dolomiten!
So schön ist der Rundwanderweg Drei Zinnen in den Südtiroler Dolomiten!

Die beste Einkehrmöglichkeit bei der Drei Zinnen Rundwanderung: die Dreizinnenhütte

Kurzum: hier lässt es sich aushalten. Neben den üblichen Südtiroler Schmankerln und Getränken gibt es auch zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Auch kehren hier viele Hobby- und Profifotografen ein. Der Sonnenaufgang und abendliche Sonnenuntergang sind ein attraktives Fotomotiv, an welchen sich Fotografen gerne ausprobieren und austesten. Ganz ehrlich: wundert uns nicht. Bei der nächsten Drei Zinnen Rundwanderung werden wir hier auch übernachten!

 

Wer die Drei Zinnen Rundwanderung in Angriff nimmt, sollte am besten in der Dreizinnenhütte eine Rast einplanen!
Wer die Drei Zinnen Rundwanderung in Angriff nimmt, sollte am besten in der Dreizinnenhütte eine Rast einplanen!
Zwei Mini-Bergseen hinter der Dreizinnenhütte sind ein tolles Fotomotiv!
Zwei Mini-Bergseen hinter der Dreizinnenhütte sind ein tolles Fotomotiv!
Einfach mal Pause machen und den Drei Zinnen Rundwanderweg unterbrechen. Ein Anblick, den ihr so schnell nicht vergessen werdet!
Einfach mal Pause machen und den Drei Zinnen Rundwanderweg unterbrechen. Ein Anblick, den ihr so schnell nicht vergessen werdet!

Die Drei Zinnen Rundwanderung neigt sich dem Ende entgegen

Den spektakulären Teil des Rundwanderweges um die Drei Zinnen lassen wir nun langsam hinter uns. Auf einfachen, oft steinigen Wegen geht es zurück zum End- und Startpunkt, der Auronzo Hütte. Auf dem Weg zurück lassen wir unsere Blicke noch ein wenig schweifen. Wir gönnen uns beispielsweise einen Blick auf den den Drei Zinnen direkt gegenüber liegenden, ebenfalls sehr bekannten Paternkofel:

Den Paternkofel kann man bei der Drei Zinnen Rundwanderung ebenfalls bestens bestaunen!
Den Paternkofel kann man bei der Drei Zinnen Rundwanderung ebenfalls bestens bestaunen!
Hier haben sich schon einige Touristen und Wanderer abseits der Drei Zinnen mit Steinen namentlich verewigt
Hier haben sich schon einige Touristen und Wanderer abseits der Drei Zinnen mit Steinen namentlich verewigt

Wir machen uns also auf den Rückweg. Immer wieder richten sich die Blicke zurück auf den weltberühmten Gebirgsstock, welcher seit 2009 auch von der UNESCO als besonders schützenswert geadelt wurde. Als eine letzte Einkehrmöglichkeit bietet sich noch die im Vergleich zur Dreizinnenhütte wesentlich kleinere Langalm an. Am Tag vor unserer Ankunft übrigens geschlossen, weil sämtliche Getränkevorräte aufgrund der kalten Witterung gefroren waren!

Die Drei Zinnen Rundwanderung neigt sich dem Ende entgegen
Die Drei Zinnen Rundwanderung neigt sich dem Ende entgegen

 

Die Langalm liegt direkt auf dem Rückweg der Drei Zinnen Rundwanderung und ist die letzte Einkehrmöglichkeit vor unserem Tagesziel
Die Langalm liegt direkt auf dem Rückweg der Drei Zinnen Rundwanderung und ist die letzte Einkehrmöglichkeit vor unserem Tagesziel
Ein absolutes "must-see": der Naturpark Drei Zinnen!
Ein absolutes „must-see“: der Naturpark Drei Zinnen!

Fazit: die Drei Zinnen Rundwanderung ist ein echtes Highlight im Leben eines Bergfreundes oder Wanderers!

Das Wandern um die Drei Zinnen war atemberaubend schön, und ist einfach nur zu empfehlen. Hoch in den Sextner Dolomiten gelegen steht es euch frei, den bequemen Weg mit Auto oder Bus zu nehmen. Zu Fuß hinauf ist allerdings nur für Geübte zu empfehlen. Falls Ihr mal in der Gegend seit, und noch weitere Wandertouren oder Ausflüge plant, so empfehlen wir euch die Umrundung des Toblacher Sees oder Pragser Wildsees, beide nur wenige Kilometer weit entfernt! Zahlreiche preisgünstige Übernachtsungsmöglichkeiten findet ihr hier.

Um den Pragser Wildsee wandern 2/2