Decathlon Daunenjacke Trek 500 im Test!

Daunenjacke Trek 500 Forclaz im Test: Lohnt sich der Kauf?

Werbung

Die günstige Forclaz Daunenjacke aus dem Hause Decathlon: Vier Wochen lang haben wir sie getestet. Ihr sucht eine gute und günstige Daunenjacke für den Winter? Dann haben wir genau das Passende für euch. Die Trek 500 Forclaz hat positiv überrascht. Schön warm, extrem leicht und auch super transportabel wenn man sie nicht trägt. Klingt nicht nur gut, die ist auch gut.

Warme Outdoorjacke zum Wander im Winter
Die Decathlon Daunenjacke Trek 500 Forclaz im Test!

Seit über vier Wochen tragen wir nun die Daunenjacke Trek 500 Forclaz. Und sind damit nicht nur in der Kälte wandern gewesen. Diese Jacke mit einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis gibt es sowohl für Damen als auch für Herren. Natürlich in unterschiedlichen Farben. Was wir von der Jacke halten, ob sich die Investition lohnt, all das erfahrt ihr in unserem Testbericht zur Daunenjacke Forclaz von Decathlon.

Die Decathlon Daunenjacke Trek 500 im Test: Was kann sie?

Nachdem wir bereits gute Erfahrungen mit einer Wanderjacke für Frühjahr, Sommer und Herbst gemacht hatten, haben wir diesmal eine Daunenjacke für die kälteren Monate inspiziert. Die Wahl fiel grundsätzlich erst einmal auf eine Daunenjacke. Warum eine Daunenjacke? Nun, die Vorteile liegen auf der Hand. Daunen sind federleicht und wärmen hervorragend.

Trekkingjacke für den Winter
Die Forclaz Trek 500 sitzt wie angegossen.

Vermutlich hat jeder von euch auch ein Kopfkissen oder gar Bettdecke aus Daunenfedern. Und gerade im Winter ist natürlich eine warme Bettdecke durchaus vorteilhaft. Dem gleichen Prinzip bedient man sich bei einer Jacke aus selbiger Füllung.

Trekkingjacke zum Wandern im Winter von innen
Wenn es kälter wird, immer an das Zwiebelprinzip denken. Eine Schicht nach der anderen.
Schwarze Wanderjacke für den Winter
Für einen guten Schweißtransport sorgen Fleecejacke und Langarm-Underlayer.

Kein Wunder, dass die die Trek 500 Forclaz* laut Herstellerangabe bei Minusgraden von bis zu -10 °C den Oberkörper warm hält. Als passende Kleidung unterhalb der Daunenjacke empfehlen wir natürlich eine atmungaktive Fleecejacke*, idealerweise kombiniert mit einem Langarmshirt/Underlayer*. Beide übrigens zu einem sensationellen Preis-/Leistungsverhältnis!

Praktische Taschen mit viel Stauraum!

Die Daunenjacke Trek 500 verfügt über zwei klassische Seitentaschen. In diese passen ganz problemlos die üblichen Dinge. Handschuhe, Schlüssel, Geldbörse. Kein Problem. Cool ist auch die ziemlich große Tasche auf Brusthöhe. Der Taschen-Reißverschluss verläuft parallel zum Jacken-Reißverschluss.

Vordere Tasche in der Daunenjacke

Hier könnt ihr problemlos volumigere Dinge unterbringen, wie z.B. einen Schal oder eine Merinomütze. Durch zwei Kordeln im unteren Bereich dieser bequemen Winterjacke kann diese ganz easy enger oder weiter geschnürt werden.

Mit der Daunenjacke Trek 500* auf Reisen sein!

Eingangs erwähnten wir bereits, dass Daunen sehr, sehr leicht sind. Ferner lassen sie sich hervorragend komprimieren oder zusammendrücken. Dies hat den Vorteil, dass ihr die Jacke auf ein Minimum zusammenfalten/-rollen könnt.

Zusammengerollte Outdoorjacke für den Winter
Könnt ihr sogar ganz einfach an einen 20 Liter-Tagesrucksack anbringen.

Dadurch passt sie auch in den kleinen Koffer oder Rucksack. Oder aber ihr bringt die Jacke außen an den Rucksack an. Somit nimmt sie weder Platz ein, geschweige denn weg. Weiterhin ist sie mit gerade mal 430 Gramm (Größe L) vergleichsweise ein wahres Leichtgewicht.

Vergleich der Größe von Daunenjacke zu Thermoskanne
Im Vergleich dazu eine 1 Liter-Thermoflasche.

Fazit: Eine gute und günstige Investition für die kalten Monate im Jahr!

Seit vier Wochen tragen wir nun diese tolle, bequeme und gemütliche Daunenjacke. Auch beim Spazieren, Einkaufen oder auf der Fahrt zur Arbeit haben wir sie lieb gewonnen. Eine Investition, die bedenkenlos getätigt werden kann!

Mehr Details und Informationen, Auswahlmöglichkeiten der Farben und Grössen erhaltet ihr hier:

–> Daunenjacke Trek 500 Forclaz* <–

Ja und damit ihr nicht die Übersicht verliert, haben wir nochmal die aus unserer Sicht wichtigsten Dinge für die nächste Winterwanderung in einer Aufzählung zusammengestellt.

Hier erhaltet ihr noch mehr Detailinformationen zu den einzelnen Kleidungsstücken zum sicheren Wandern im Winter.

Übrigens: Passende Wanderschuhe haben wir auch schon für euch getestet. Hier erfahrt ihr mehr –> zum Wanderschuh Testbericht!

Die wasserdichten Wanderschuhe Quechua MH500 im Test: Wie gut sind sie? –> zum Wanderschuh Testbericht!

Hinweis: Die Jacke wurde uns von Decathlon kostenlos zur Verfügung gestellt. Unsere geschilderte Meinung und Erfahrungen damit entsprechend voll und ganz unserer persönlichen Meinung. 

* Wenn Du diesem Link folgst und dieses oder auch andere Produkte erwirbst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Dich natürlich nicht. 


Wasserdichte Wanderjacke für Frühjahr, Sommer, Herbst!

–> zum Testbericht!

Auf der Suche nach der passenden, wasserdichten Wanderjacke? Wir haben für euch getestet! –> zum Testbericht! 

Mit diesem Outfit könnt ihr auch im Winter wandern!

–> Testbericht Winterwandern Ausrüstung!

Was alles zur perfekten Winterwandern-Ausrüstung gehört, das erfahrt ihr in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht!

Wanderurlaub Packliste: Damit die nächste Wanderung kein Reinfall wird!

Viele weitere Empfehlungen findest Du in unserer –> Wanderurlaub Packliste!

 

Lust auf den monatlichen jungwandern.de - Newsletter?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Lust auf den monatlichen jungwandern-Newsletter?

Die neuesten Touren- und Testberichte, Experten-Interviews, Gewinnspiele, Rabatt-Codes und vieles mehr!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.