Traumhaftes Wandern in Slowenien!

Natur pur: Slowenien ist für uns das Wanderziel 2019!

„Du warst im Urlaub in Slowenien?“ ist eine Frage, die wohl jeder Urlauber dieses wunderschönen Landes zwischen Österreich und der Adria-Küste zu hören bekommt. Warum eigentlich? Jeder, der dort war, schwärmt davon. Nationalpark Triglav, Alpe Adria Trail, der Instagram Hotspot „Lake Bled“, das Soca-Tal mit seiner traumhaften Soca, zahlreiche Wasserfälle und Seen.

Fast drei Wochen lang haben wir uns davon überzeugen können, daß Slowenien ein echtes Wanderparadies ist. Warum das so ist, erfahrt ihr nach und nach in unseren entsprechenden Artikeln. Schaut doch mal rein!

In Slowenien im Soca-Tal wandern: traumhaft schön! (zu den Artikeln)

Der Eibsee bei Garmisch Partenkirchen: der Bergsee an der Zugspitze!

Eibsee Zugspitze Panorama

Eine Rundwanderung am wunderschönen Eibsee

Für eine Rundwanderung vom Eibsee benötigt ihr ca. 2 Stunden. Nicht besonders lang für eine Wanderung; dafür aber wunderschön. Smaragdfarben schimmerndes Bergwasser gibt dem See seinen Charakter. Wunderschöne Blicke auf die Zugspitze und die Alpenkette bieten tolle Fotomotive. Und wenn sich die auch noch alles im Eibsee spiegelt: ach. Schaut es euch doch selbst einmal an!

Die Eibsee Rundwanderung ist ein wahrer Augenschmaus! (zum Artikel)

Omnipräsent in Social Media und wunderschön: der Pragser Wildsee!

Bergsee Alpen Panorama

Warum der Pragser Wildsee auch 2019 ein place-to-be ist!

Mitten in den Dolomiten gelegen, wird auch dieses Jahr der Lago di Braies (so der italienische Name) wieder Pilgerstätte für Tausende von Wanderern und Fotografen sein.

Bergsee Wandern Pause
Am südlichen Ende des Pragser Wildsee lässt es sich hervorragend pausieren! (zum Bericht)

Plant ihr auch einen Ausflug hier hin? Möchtet ihr wissen, warum dieser traumhafte schöne Bergsee momentan eine Pilgerstätte für Instagram-Jünger und Influencer ist? Dann schaut euch unseren Bericht an!

Im Frühjahr in Oberstdorf wandern: E5 Fernwanderweg, Nebelhorn auf 2.224m Höhe und Breitachklamm!

Wie man sich das Allgäu vorstellt: Almen und zahlreiche Wanderwege!

Oberstdorf als Wanderparadies: wir stellen die schönsten Touren vor!

Eine der ersten Anlaufstellen für den Allgäu-Urlaub ist Oberstdorf. Hier vor Ort lässt es sich hervorragend zur wunderschönen Breitachklamm, auf den Hausberg Nebelhorn, auf 2.224m Höhe oder auch die ersten Kilometer auf dem bekannten E5 Fernwanderweg nach Meran wandern.

Klickt euch doch mal durch und teilt uns mit, welche Tour euch am meisten gefällt!

Von Oberstdorf nach Meran auf dem E5 Fernwanderweg: hier in Spielmannsau geht´s zur Kemptener Hütte!
Von Oberstdorf nach Meran auf dem E5 Fernwanderweg: hier in Spielmannsau geht´s zur Kemptener Hütte! (zu den Artikeln)

 

Im Allgäu in Füssen wandern: Neuschwanstein, Hopfensee, Forggensee!

Sonnenuntergang am Hopfensee bei Füssen: abends am See wandern!

Füssen im Allgäu als Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen!

Im Herzen des Allgäu gelegen, dient Füssen als Anlaufstelle für tolle Wandertouren rund um das Schloß Neuschwanstein, dem Hopfensee und Forggensee. Dank der Füssen-Gästekarte könnt ihr sogar bis zu 70km weit kostenlos im Umland das Allgäu entdecken!

Wir haben einen ausführlichen Bericht verfasst, was es alles rund um Füssen zu entdecken gibt. Schaut doch mal rein!

Die Hausfassaden der Ortsmitte Füssens sind wahre Hingucker!
Die Hausfassaden der Ortsmitte Füssens sind wahre Hingucker! (zum Artikel)

 

Mit jungwandern.de von Oberaichen nach Waldenbuch wandern!

Es geht wieder los: diesmal wandern wir von Oberaichen nach Waldenbuch!

Durch das Siebenmühlental wandern: von Oberaichen nach Waldenbuch!

Die nächste gemeinsame Gruppenwanderung steht an. Am Sonntag, 14. April 2019, geht es am schönen Reichenbach entlang durch das Siebenmühlental. Bei hoffentlich tollem Frühlingswetter starten wir unsere Tour am Bahnhof Oberaichen. Die Wanderung endet dann in Waldenbuch. Bei schönem Wetter können wir hier in einen Biergarten einkehren, oder auch noch ein Stückchen weiter wandern!

Start:     10.45 Uhr (pünktlich!)

Länge:  ca. 15km

Dauer:    ca. 4 Stunden  (hier die Wegbeschreibung)

Treffpunkt:    S-Bahn Haltestelle Oberaichen

Anfahrt:   entweder mit eigenem Auto oder wie die letzten male erfolgreich bewährt, z.B. in der Gruppe mit der Bahn ab Stuttgart HBF (z.B. Abfahrt um 10.15 Uhr). Rückreise: diesmal handelt sich NICHT um eine Rundtour. Von Waldenbuch aus fahren regelmässig Busse, z.B. nach Böblingen. Hier kann dann auf S- und U-Bahn umgestiegen werden.

Anmeldungen: über unsere Facebook-Gruppe oder Instagram

Verpflegung:   bitte mitnehmen, es ist zwischendurch keine gemeinsame Einkehr geplant. Am Ende der Tour können wir gerne bei gutem Wetter einen Biergarten o.ä. aufsuchen.

Gerne können über die Gruppen wieder Fahrgemeinschaften gebildet werden (VVS-Gruppenticket, BaWü-Ticket; Metropol-Ticket etc.). Hat bis jetzt am besten über Facebook geklappt.

Ihr wart noch nicht mit uns wandern?

Hier findet ihr drei Berichte über unsere Wanderungen im Jahr 2018! 

Hier findet ihr die FAQ´s zu unseren Gruppenwanderungen!

Haftungsausschluß bei gemeinsamen Wanderungen:

Wir gehen zwar gemeinsam Wandern, möchten aber aus Haftungsgründen darauf hinweisen, dass es sich nicht um gewerbliche organisierte oder geführte Wanderungen handelt. Auch treten wir nicht als Veranstalter auf. Die Teilnahme an unseren gemeinsamen Wanderungen ist rein privat und erfolgt auf eigenes Risiko. Eine Haftung sowohl für Personen- als auch für Sachschäden ist ausgeschlossen.

Warum ist die Teilnahme kostenlos?

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Organisieren und Erstellen der Gruppenwanderungen oder auch dieses Wanderblog nimmt vor allem Zeit in Anspruch. Falls Ihr unsere Idee gut findet, und uns unterstützen möchtet, gibt es dazu eine einfache und simple Möglichkeit.

Durch einen Klick auf unsere Werbebanner und einem anschliessenden Kauf erhalten wir anteilig eine kleine Provision. Natürlich erfahren wir nicht, wer sich etwas gekauft hat; alles bleibt anonym.

Werbung

Falls Ihr also das nächste mal z.B. bei Amazon etwas bestellen möchtet, einfach vorher kurz auf einen der Banner auf unserer Seite klicken, und schon habt ihr uns schon ein wenig unterstützt. Egal was Ihr euch in den Warenkorb packt.

Wir bedanken uns für eure Unterstützung und wünschen viel Spaß bei der Wanderung im Siebenmühlental!

 

 

Im Frühjahr zur Märzenbecherblüte in Bad Überkingen wandern!

Immer wieder schweift beim Wandern zur Märzbecherblüte der Blick ins umliegende Filstal!

Bei tollem Frühlingswetter in Bad Überkingen wandern!

Bekannt ist Bad Überkingen u.a. für seine Märzenbecherblüte. Der Märzenbecher ähnelt dem Maiglöckchen, blüht aber einige Wochen eher als die bekanntere Artgenossin. Wir waren letztes Jahr im Sommer in Bad Überkingen wandern, und haben einen schönen Bericht erstellt. Klickt doch mal rein!

Wer zur Märzenbecherblüte Bad Überkingen besucht, sollte auch am Autaler Wasserfall wandern gehen!
Wer zur Märzenbecherblüte Bad Überkingen besucht, sollte auch am Autaler Wasserfall wandern gehen! (zum Artikel)

Im Frühling in Bad Urach wandern!

Nach fast 13km in Bad Urach wandern kommen wir langsam am Ziel an.

Frühlingserwachen: ab nach Bad Urach wandern!

Die Wasserfälle in Bad Urach sind eines der Highlights auf der Schwäbischen Alb. Wer um die Wasserfälle Bad Urach wandern geht, bekommt außerdem die Burgruine Hohenurach zu Gesicht. Einkehrmöglichkeiten gibt es natürlich auch, direkt oben am Wasserfall.

Im Frühjahr in Bad Urach wandern gehen. Ein toller Tagesausflug auf die Schwäbische Alb!
Im Frühjahr in Bad Urach wandern gehen. Ein toller Tagesausflug auf die Schwäbische Alb! (hier geht`s zum Artikel)

Egal zu welcher Jahreszeit ihr in Bad Urach wandern geht: es lohnt sich eigentlich immer! Schaut euch unseren Bericht an!

Gruppenwanderung Hessigheimer Felsengärten am 17. März 2019

Es geht wieder los! Diesmal wandern wir zusammen an den Hessigheimer Felsengärten!

Wir wandern wieder gemeinsam am 17. März 2019!

Diesmal wandern wir einmal rund um die Hessigheimer Felsengärten, auch „Schwäbische Dolomiten“ genannt, herum.

Diesmal wandern wir einmal um die Hessigheimer Felsengärten bei Besigheim!
Diesmal wandern wir einmal um die Hessigheimer Felsengärten bei Besigheim!

Die sehr einfach zu gehende Wanderstrecke erstreckt sich über ca. 19km. Je nach Geschwindigkeit der Gruppe werden hierfür ca. 4-5 Stunden benötigen.

Start:     10.45 Uhr

Länge:  ca. 19km

Dauer:    ca. 4-5 Stunden   (hier die ca.-Wegbeschreibung)

Treffpunkt:    Bahnhof Besigheim

Anfahrt:   entweder mit eigenem Auto oder wie die letzten male erfolgreich bewährt, z.B. in der Gruppe mit der Bahn ab Stuttgart HBF (z.B. Abfahrt um 10.15 Uhr)

Anmeldungen: über unsere Facebook-Gruppe oder Instagram

Verpflegung:   bitte mitnehmen, es ist zwischendurch keine gemeinsame Einkunft geplant. Am Ende der Tour gibt es in Besigheim verschiedene Einkehrmöglichkeiten!

Gerne können über die Gruppen wieder Fahrgemeinschaften gebildet werden (BaWü-Ticket; Metropol-Ticket etc.). Hat bis jetzt am besten über Facebook geklappt.

Ihr wart noch nicht mit uns wandern? Hier findet ihr drei Berichte über unsere Wanderungen im Jahr 2018! 

Hinweis/Haftungsausschluß:

Wir starten keine geführten Touren! Auch haben wir keinen Wanderführer bei unseren Gruppenwanderungen. Die Teilnahme ist rein privat!

Werbung

Im Schwarzwald durch die Wutachschlucht wandern!

Durch die Wutachschlucht wandern ist ein tolles 2-Tages-Erlebnis!

Ab Blumberg durch die Wutachschlucht wandern: lohnt es sich?

Die Wutachschlucht im Schwarzwald gilt als größter Grand Canyon in Deutschland. Das Naturschutzgebiet lädt zum Abschalten aus dem Alltag ein. Wir waren zwei Tage mit Übernachtung in der Wutachschlucht wandern. Wie es uns ergangen ist, erfahrt ihr in unserem Erfahrungsbericht!

Wir waren ab Blumberg durch die Wutachschlucht wandern! Hier erfahrt ihr mehr über unseren Trip!chlucht wandern! Hier erfahrt ihr mehr über unseren Trip!
Wir waren ab Blumberg durch die Wutachschlucht wandern! Hier erfahrt ihr mehr über unseren Trip! (zum Bericht)