Reutte und Burg Ehrenberg in Tirol

In Reutte zur Hängebrücke Highline 179 und Burg Ehrenberg wandern!

Winterwandern oder im Urlaub auf Tour sein: Reutte in Tirol bietet zu jeder Jahreszeit ideale Voraussetzungen für wunderschöne Wanderungen. Wer hier Urlaub macht,  geht natürlich auch zur Burg Ehrenberg wandern. Der kleine Ort Reutte im Norden von Tirol ist ebenfalls für die längste, im „Tibet-Stil“ erstellte Hängebrücke „Highline 179“, bekannt. Diese über 400m lange Brücke führt über die Fernpaßstraße B 179, die also hier als Namensgeber gedient hat.

All dieses stellen wir euch in diesem Artikel einmal persönlich vor.

Die Burg Ehrenberg lädt übrigens einmal im Jahr zu überregional bekannten Ritterspielen ein!
Die Burg Ehrenberg lädt übrigens einmal im Jahr zu überregional bekannten Ritterspielen ein!

Es geht los: von Reutte wandern wir zur Burg Ehrenberg!

Ausgangspunkt unserer Tour ist der Bahnhof von Reutte. Da wir unsere Unterkunft in Füssen gebucht haben, kommen wir in den Genuß der Vorteile einer Touristenkarte, die wir kostenlos in der Unterkunft erhalten haben. Mit dieser ist es möglich, kostenlos den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

Winterwanderwege in Reutte sind pink markiert; reguläre Wanderwege im gängigen Gelb!
Winterwanderwege in Reutte sind pink markiert; reguläre Wanderwege im gängigen Gelb!

Mit dem Bus kommen wir gemütlich und ohne grössere Anstrengung zum Startpunkt unserer Tour: dem Eingangsbereich der Burgenwelt Ehrenberg. Hier können die Tickets für die Hängebrücke „Highline 179“ erworben werden, bevor die Wanderung Richtung Ehrenberg startet. Für die Burgenwelt selber wurde übrigens kein Eintritt erhoben!

Hier geht sie los, die Wanderung rauf auf die Burg Ehrenberg mit der bekannten Hängebrücke Highline 187!
Hier geht sie los, die Wanderung rauf auf die Burg Ehrenberg mit der bekannten Hängebrücke Highline 187!

Auch ein Gasthof versorgt hier hungrige Mäuler und durstige Hälse. Wir ziehen es aber erst einmal vor, bei bestem Winterwetter rauf auf die Burg Ehrenberg wandern zu gehen. Die Strecke ist relativ kurz in 45min zu bewältigen. Geht ein wenig steil bergauf; ist aber für den normalen Wanderer kein Problem.

Mehrere ausführliche Schilder erklären uns die Burgenwelt Ehrenberg bei Reutte!
Mehrere ausführliche Schilder erklären uns die Burgenwelt Ehrenberg bei Reutte!

Bei Kaiserwetter auf die Burg Ehrenberg wandern

Glück haben wir mit dem Wetter. Nachdem es tagelang vorher geregnet hat, erstrahlt der Himmel in schönstem Blau, und auch die Regenwolken sind von dannen gezogen.

Der März bietet sich in Reutte zu einer fantastischen Winterwanderung zur Burg Ehrenberg an!
Der März bietet sich in Reutte zu einer fantastischen Winterwanderung zur Burg Ehrenberg an!
Kaiserwetter bei unserer Wanderung von Reutte auf die Burgruine Ehrenberg im Norden von Tirol!
Kaiserwetter bei unserer Wanderung von Reutte auf die Burgruine Ehrenberg im Norden von Tirol!

Hier, mitten im Wald, bietet sich vor allem beim Winterwandern festes Schuhwerk an. Teilweise versinken wir mit dem ganzen Schuh im tiefen, aber weichen Schnee. Es dauert auch nicht lange, und schon passieren wir den Eingang zur Burg Ehrenberg.

So sind der Empfang aus, geht in in Reutte zur Burg Ehrenberg wandern!
So sind der Empfang aus, geht in in Reutte zur Burg Ehrenberg wandern!

Auf die Burg Ehrenberg wandern bei Reutte: was erwartet uns?

Für uns ein wenig überraschend, werden wir hier schon erwartet. Und zwar von einer Art kostenloser Ausstellung in Form von altertümlichen Kriegsutensilien und vielen Erklärtafeln. Wer einfach nur in Reutte wandern gehen wollte, wir hier oben an der Burg positiv überrascht.

Schweres Geschoß wird auf der Burg Ehrenberg aufgefahren!
Schweres Geschoß wird auf der Burg Ehrenberg aufgefahren!
Schön anzuschauen ist die kleine kostenlose Ausstellung der Burg Ehrenberg!
Schön anzuschauen ist die kleine kostenlose Ausstellung der Burg Ehrenberg!
So. Es kann los gehen. Jeder nur eine Kugel, und dann geht`s ab auf der Burg Ehrenberg!
So. Es kann los gehen. Jeder nur eine Kugel, und dann geht`s ab auf der Burg Ehrenberg!

Jetzt juckt es uns dann aber doch ein wenig in den Schuhen. Wir möchten rauf zur Burg Ehrenberg wandern. Steil bergauf geht es, und wir müssen ein wenig vorsichtig sein, weil durch den zuvor starken Schneefall der Weg nicht eindeutig zu erkennen ist. Das hält uns natürlich nicht davon ab, einmal ganz zur Burg hochzukraxeln.

Wenn sich jetzt ein Eiszapfen lösen sollte dann... Der Aufstieg auf die Burg Ehrenberg ist ein wenig mühevoll und absolut lohnenswert!
Wenn sich jetzt ein Eiszapfen lösen sollte dann… Der Aufstieg auf die Burg Ehrenberg ist ein wenig mühevoll und absolut lohnenswert!

Von der Burg Ehrenberg zur Hängebrücke „Highline 179“ wandern!

Nachdem wir jetzt hier schon tolle Aussichten haben geniessen dürfen, kommt es nun mit der über 400m langen Hängebrücke „Highline 179“ noch besser. Beim wieder-herunter-laufen von der Burgruine knipsen wir noch ein paar tolle Bilder. Das Wetter hat es wirklich gut mit uns gemeint!

In Reutte winterwandern zur Burg Ehrenberg: was für geile Bildmotive wir hier entdecken!
In Reutte winterwandern zur Burg Ehrenberg: was für geile Bildmotive wir hier entdecken!
Das Wetter hat es heute gut gemeint bei unserer Wanderung in der Tiroler Bergwelt!
Das Wetter hat es heute gut gemeint bei unserer Wanderung in der Tiroler Bergwelt!

Dank der zuvor bereits Eintrittskarte für 8 Euro können wir nun direkt auf die Hängebrücke „Highline 179 hinauf“.  Alternativ gibt es direkt an der Brücke auch noch einen weiteren Ticket-Automaten. Trotz des idealen Wetters ist es hier heute am Anfang der Woche doch noch recht überschaubar an Touristen und Wanderern. Daher lassen sich hervorragend tolle Bilder schiessen, die wir natürlich auch direkt auf unserer Instagram-Seite gepostet haben.

Von der Burgruine geht es einmal über die tolle Hängebrücke Highline 187 in luftiger Höhe entlang!
Von der Burgruine geht es einmal über die tolle Hängebrücke „Highline 179“ in luftiger Höhe entlang!
Schwindelfrei? Dann lohnt sich beim Wandern in Reutte auf der Hängebrücke Highline 179 ein Blick hinab!
Schwindelfrei? Dann lohnt sich beim Wandern in Reutte auf der Hängebrücke „Highline 179“ ein Blick hinab!

Das Reutte Highlight in Tirol: die Hängebrücke „Highline 179“!

Fast eine Stunde haben wir uns tatsächlich auf dieser tollen Hängebrücke aufgehalten. Einige wenige Touristen waren offenbar tatsächlich nicht ganz schwindelfrei, und haben eine ganze Weile gebraucht, die 400m lange Brücke zu begehen. Auf über 100m Höhe ist natürlich nicht nur der Blick nach unten interessant. Auch die Tiroler Bergketten zeigen sich von Ihrer besten Seite. Ein Wandertag wie im Bilderbuche, sozusagen!

Für solche Aussichten geht man doch wandern: ein Panoramabild auf Reutte in Tirol!
Für solche Aussichten geht man doch wandern: ein Panoramabild auf Reutte in Tirol!
Wunderschön gelegen in der Tiroler Alpenwelt: die Burgruine Ehrenberg lädt in luftiger Höhe zum erwandern ein!
Wunderschön gelegen in der Tiroler Alpenwelt: die Burgruine Ehrenberg lädt in luftiger Höhe zum erwandern ein!

Ja hier oben können wir uns wahrhaftig nicht satt sehen. Mit anderen Touristen kommen wir gleich ins Gespräch, und unterhalten uns über das Wandern in Reutte und zur Burg Ehrenberg.

Aber irgendwann heißt es dann auch wieder: „Zurück!“. Mit Vergnügen geht es also wieder zurück Richtung Burg Ehrenberg wandern. Auf dem Weg bergab stoppen wir immer wieder, um Schnappschüsse zu schiessen.

Hinter Gittern: die Bergwelt der Tiroler Alpen!
Hinter Gittern: die Bergwelt der Tiroler Alpen!
Blauer Himmel, grüne Bäume, schneebedeckte Berggipfel: in Reutte wandern kann im Winter wahrhaftig zauberhaft sein!
Blauer Himmel, grüne Bäume, schneebedeckte Berggipfel: in Reutte wandern kann im Winter wahrhaftig zauberhaft sein!
In Reutte wandern eröffnet z.B. auf der Burgruine ganz neue Fotomotive auf die Bergwelt der Alpen!
In Reutte wandern eröffnet z.B. auf der Burgruine ganz neue Fotomotive auf die Bergwelt der Alpen!

Es geht zurück: zu Fuß nach Reutte wandern ab der Burgenwelt Ehrenberg

Wir sind uns einig: dieser Ausflug hatte es in sich, und er hat sich wirklich gelohnt. Die grandiosen Aussichten auf die Tiroler Bergwelt bei Kaiserwetter: fantastisch! Auch der Rückweg gestaltet sich recht unterhaltsam. Als Großstadt-Verwöhnte auf Loipen zu wandern: kommt nicht jeden Tag vor!

Links Skilanglaufen, rechts wandern. So läuft das hier im Winter in Reutte!
Links Skilanglaufen, rechts wandern. So läuft das hier im Winter in Reutte!
Ist das geil? Ein Winterwanderweg in Reutte mit Blick auf die Bergwelt der Alpen! Traumhaft schön!
Ist das geil? Ein Winterwanderweg in Reutte mit Blick auf die Bergwelt der Alpen! Traumhaft schön!

7 tolle Geschenke zum Thema Wandern: Weihnachten kann kommen!

Fazit: in Reutte zur Burg Ehrenberg wandern: immer wieder!

Einstimmige Meinung: wir kommen wieder! Das nächste mal vielleicht im Sommer, um diesen Anblick bei hoffentlich genau so gutem Wetter, aber anderen Temperaturen zu geniessen. Nun aber ging es zum Bahnhof Reutte, und von dort wieder zurück zu unserer Unterkunft in Füssen.

Was wir dort erlebt haben, und wo wir in Füssen wandern waren, erfahrt ihr in diesem Artikel!

Wer in Füssen wandern geht, kommt an einem Besuch vom Schloß Neuschwanstein nicht drum rum!
Wer in Füssen wandern geht, kommt an einem Besuch vom Schloß Neuschwanstein nicht drum rum! (zum Artikel über das Wandern in Füssen)

Du hast Gefallen am Wandern in Reutte, Tirol oder Allgäu gefunden und suchst noch mehr coole Wanderrouten oder Berichte? Du findest Sie entweder direkt auf unserer Seite oder über die folgende Suche!

Werbung