Etappe 4: Zambujeira do Mar – Odeceixe

Nach Odeceixe wandern: Etappe 4 vom Fischerpfad in Portugal!

Auf der 4. Etappe vom Fishermans Trail werden wir von Zambujeira do Mar nach Odeceixe wandern. Traumhafte Sandstrände, spektakuläre Felsvorsprünge und Klippen, die Aussichten auf den Atlantik. Die Fischerpfad-Schlussetappe zum wunderschönen Praia de Odeceixe wandern ist nochmal ein echter Höhepunkt unserer Fernwanderung!

Wanderer an der Küste der Algarve
Diese Wandergruppe aus Neuseeland hat auch das Gefühl, an diesem wunderschönen Sandstrand ein Erinnerungsfoto schießen zu müssen.
Wegmarkierung Fishermans Trail auf sandigem Wanderweg
Immer wieder gut markiert, sind die Wegweiser auf dem Fishermans Trail nie zu übersehen.




Übersicht:

1. Erfahrungsbericht
2. Streckenverlauf/GPS-GPX-Track
3. Wo in Odeceixe übernachten?
4. Ausrüstungs-Tipps
5. Reiseführer
6. Wanderapotheke
7. Wandermagazin kostenlos anfordern

Mann beim Wandern
Hier findet ihr die jungwandern.de-Outfit-Empfehlungen! –> Mehr Infos!

Tag 4: Von Zambujeira nach Odeceixe wandern!

3/4 unserer Fernwanderung haben wir schon hinter uns gebracht. Heute also starten wir wieder in aller Frühe, um die ca. 18,5km lange Etappe in den vorgegebenen 7 Stunden zu bewältigen. Wir verraten euch schon mal: auch heute waren wir wieder etwas schneller am Ziel. Die heutige Etappe ist, wenn man so möchte, sogar die anspruchsvollste.

Sonnenaufgang Zambujeira do Mar
Sonnenaufgang in Zambujeira do Mar. Heute wandern wir auf der letzten Etappe vom Fischerpfad nach Odeceixe.

Mehr oder weniger 6 mal geht es ein paar Meter rauf und wieder runter. Nicht besonders spektakulär, seid ihr das Wandern in den Bergen gewohnt. Aber die ca. 300 Höhenmeter sorgen heute mal für ein wenig Abwechslung. Nach dem obligatorischen Frühstück mit Sandwich und Cafe Galao geht es also wieder direkt an der Küste entlang.

Rauhe Küstenlandschaft am frühen Morgen
Der Sandstrand von Zambujeira do Mar hat die Nacht hinter sich gelassen.

Strauße, Zebras, Wisente: die Überraschungen auf der Etappe 4 vom „Trilho dos Pescadores“!

Auch heute haben wir wieder Glück mit dem Wetter. Wer früh morgens startet, geht bekanntermaßen der tiefstehenden Mittags-/Nachmittagshitze aus dem Weg. Morgens ist es fast noch schattig auf der Strecke. Auch heute führen wieder einige Abschnitte durch hohe Bambus“wälder“. Oder eher noch: recht hoch hinausgewachsene Sträucher.

Baumstämme versperren Wanderweg
Heute geht es fast ein wenig wie im Wald zu. Bäume versperren uns den Wanderweg in den Dünen hinter Zambujeira Richtung Odeceixe.
Steiler Abstieg über Treppen
Steil bergab, dank nagelneuer Holztreppen kein Problem.

Nach Odeceixe wandern heißt, wie in den vorherigen drei Etappen ebenso, die Seele baumeln lassen. Die Aussichten auf Strände, Atlantik und schroffe Klippen der Costa Vicentina schweifen lassen. Stress ist hier ein Fremdwort. Die zahlreichen einsamen Sandstrände laden immer wieder zum Verweilen oder Schwimmen gehen ein.

Küstenlandschaft der Algarve
Ein schöner, sonniger Morgen am Atlantik in Portugal. Mitsamt der leichten Brise an der Küste lässt es sich hervorragend Richtung Odeceixe wandern.

–> 11 tolle Tipps für das Wandern auf dem Fishermans Trail/Fischerpfad! <–

Barrierefreier Wanderweg an der Küste
Vom ersten Eindruck her sieht es so aus, als ginge es heute bequem auf Holzwegen dem Ende des Fischerpfades entgegen.

Einkehrmöglichkeiten auf der Wanderung nach Odeceixe

Auf der heutigen Etappe gibt es zwei Einkehrmöglichkeiten, um zu rasten. Schon nach ca. 45min kommen wir an einer Surfschule vorbei. Diese hat allerdings noch nicht geöffnet, und soll anderen Quellen im Internet nach auch nicht gerade die günstigste Rastmöglichkeit sein.

Surfschule bei Zambujeira do Mar
Nur eine knappe Stunde entfernt vom Startort Zambujeira do Mar erwartet uns eine noch geschlossene Surf-Schule.

Ca. zwei Stunden später werden wir ein Fischrestaurant erreichen. Dieses wird häufig als empfehlenswertes Lokal angepriesen. Hiervon konnten wir uns leider nicht überzeugen, da wir bereits um 11 Uhr das  „A Azenho do Mar“ erreichen. Um diese Uhrzeit jedoch hat das Lokal noch nicht geöffnet. Vorher also immer schön nach den Öffnungszeiten schauen!

Einsame Bucht mit Sandstrand
Abermals eine hammerschöne Bucht am Fishermans Trail. Wir aber wandern weiter Richtung Odeceixe.
Wegmarkierung auf dem Fishermans Trail nach Odeceixe
Zwar müssen wir heute nur knapp 18km nach Odeceixe wandern. Allerdings wartet die letzte Etappe vom Fischerpfad mit vielen An- und Abstiegen auf.

Einen Abstecher wert: „Herade do Carvalhal da Rocha“

Nach ca. der Hälfte der Strecke staunen wir nicht schlecht. Eine Art öffentlicher Mini-Zoo erwartet uns: Zebras und Strauße inklusive. Und diverse weitere Tiere, die wir leider nicht „ranzoomen“ konnten. Ein kleines Highlight auf der Schlussetappe, die wir heute von Zambujeira nach Odeceixe wandern.

Strauße auf einer Wiese
Was auch immer dies für eine Farm oder Bauernhof ist, auf jeden Fall sind das hier Strauße!
Zebras auf Wiese auf dem Fishermans Trail
Auf diesem „Herdade“, zu Deutsch „Bauernhof“, könnt ihr sogar Zebras bestaunen! Was man hier auf dem Wanderweg nach Odeceixe nicht alles geboten bekommt!
Strauß guck uns an
Der Strauß wird wohl häufiger von Wanderern am Wegesrand bestaunt.

Nachdem wir eine Weile den Tieren zugeschaut (oder die eher uns?) haben, geht es einmal rund um das eingezäunte Gehege wieder zurück auf den Fischerpfad. Und somit auch wieder zu klassischen Fotomotiven des insgesamt 75km langen Fishermans Trail. Ein toller Ort, um Fotos für unsere Social Media-Kanäle zu ergattern (Folgt uns doch auch: Instagram, Facebook, Pinterest, Newsletter).

Langer Sandstrand am Atlantik
So werden uns die Wanderungen vom Fischerpfad in Portugal in Erinnerung bleiben!
Panoramabild vom Sandstrand mit Blick über den Atlantik
Wenn es so etwas gibt wie das Gegenteil vom Wandern in den Alpen: Hier an der portugiesischen Küste habt ihr es auf dem Fishermans Trail gefunden!

Eine Gruppe älterer Wanderer aus Neuseeland (!) erholt sich zwischendurch erstmal, bevor der nächste kleine Anstieg auf der heutigen 4. Etappe nach Odeceixe bewältigt wird.

Wandern auf dem Fishermans Trail
Von Zambujeira nach Odeceixe wandern bedeutet immer wieder rauf auf die Düne, runter von der Düne. Die letzte Etappe 4 vom Fischerpfad hat es in sich!

Was benötige ich an Kleidung, wenn ich den Fishermans Trail nach Odeceixe wandern gehe?

Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen ist: Passende Wander-Ausstattung solltet ihr auf jeden Fall dabei haben. Angefangen mit hohen Wanderschuhen. Mit flachen Schuhen werdet ihr immer Probleme mit den auf der Haut schürfenden kleinen Sandsteinen bekommen. Auch passende Kopf- und Halsbedeckungen sind sinnvoll.

Inhalt eines gut gepackten Wanderrucksacks
„Was benötige ich zum Wandern?“ Diese Frage haben auch wir von jungwandern.de in unserem Packlisten-Bericht beantwortet.

Zum einen, weil ihr ins Schwitzen kommen werdet. Außerdem dienen diese auch hervorragend als UV-Schutz für die Sonnenstrahlen, die zunehmend im Laufe des Tages für einen Sonnenbrand sorgen können. Werft daher ruhig mal zum Schluss des Artikels einen Blick in unsere Wanderurlaub-Packliste oder in unseren Portugal-Shop!

Glücklicher Wanderer auf der Rota Vicentina
Nicht nur das Kopftuch ist ein mehr als sinnvoller Begleiter auf dem Fishermans Trail. Klickt euch in unsere Packliste, damit die Wanderung kein Reinfall wird!

Mittlerweile haben wir das Fischrestaurant „A Azenha do Mar“ erreicht. Um halb zwölf mittags ist hier leider noch nicht geöffnet. Das stellen auch andere hungrige Wanderer fest. Alternativen gibt es leider auch keine. Aber das Tagesziel Odeceixe ist nicht mehr weit.

Werbung
Vermüllter Ort
Ein wenig erschrocken waren wir vom Müll in Azenha do Mar.

Erschrocken sind wir allerdings von den hygienischen Zuständen hier im kleinen Örtchen „Azenha do Mar“. Müll stapelt sich neben Abfällen. Nicht wirklich schön anzusehen. Leider ein negatives Erlebnis auf dem Fischerpfad. In allen anderen Orten ging es ordentlich und sauber her!

Auf einer Tageswanderung wie dieser solltet ihr auch die passenden Wandersocken tragen. Wir empfehlen für alle 4 Jahreszeiten unterschiedliche Materialien mit verschiedenen Eigenschaften. –> Testbericht <– Unsere jungwandern.de-Empfehlungen in puncto 4 Jahreszeiten Wandersocken könnt ihr jetzt und hier beim Online-Anbieter einsehen. –> Wir empfehlen die Modelle TK2 von Falke!*

Vorletztes Ziel auf dem Weg nach Odeceixe: die „Praia de Odeceixe“!

Vom geschlossenen Fischrestaurant geht es nun zu einem der schönsten Strände, die wir auf der 75km langen Strecke vom „Trilho dos Pescadores“ zu sehen bekommen werden: die „Praia de Odeceixe“. Vorher können wir noch ein wenig die Aussichten auf die Klippenlandschaft und den reißerischen Atlantik und seinen Wellen werfen.

Treppe hinab an Küste
Viel Lob können wir für die Ausstattung des Fishermans Trail, Teil der Rota Vicentina, aussprechen.
Seilgesicherter Abstieg auf dem Fishermans Trail
An dieser Stelle findet ihr die einzige Passage vom Fischerpfad, an welchem auch ein Seil gespannt ist.
Panoramabild über die Küste vom Atlantik
Ein Blick zurück auf Azenha do Mar an der Atlantikküste Portugals.

Und nach nur einer 3/4-Stunde stehen wir vor dem letzten Strand unserer Wanderung. Ein Riesenstrand, beliebt nicht nur bei Sonnenanbetern. Auch Surfer sind hier viele anzutreffen. Diese haben ihre Unterkünfte überall rund um Odeceixe gebucht. Schließlich ist Odeceixe eine Art Hotspot für Surfer. Auch das Thema „Vanlife“ wird hier groß geschrieben!

Sandstrand von Odeceixe
Der Sandstrand von Odeceixe: Von hier aus sind es nur noch 2km bis zu unserer Unterkunft.

–> 11 tolle Tipps für das Wandern auf dem Fishermans Trail/Fischerpfad! <–

Wegweiser nach Zambujeira do Mar
14km sind wir ab Zambujeira do Mar schon nach Odeceixe wandern, 4km liegen noch vor uns.

Schlussspurt: über den „Ribeira de Seixe“ nach Odeceixe wandern!

Das Erreichen des Strandes wird für manch einen größere Probleme bereiten als gedacht. Denn: hier herrschen Ebbe und Flut! Wer auf den Sandstrand möchte, der muss erstmal die „Ribeira de Seixe“ durchqueren. Hatten wir so gar nicht auf dem Schirm und haben auch ein wenig Glück in diesem Moment. Denn als wir gegen Mittag die Praia de Odeceixe erreichen, herrscht gerade Ebbe.

Ebbe in Odeceixe
Wir haben Glück: Dank der Gezeiten und der momentanen Ebbe können wir direkt durch die „Ribeira de Seixe“ wandern.

Wandern im Sommer: 11 Tipps für Kleidung und Ausrüstung!

Junge Frau beim wandern
Das perfekte Outfit zum Wandern im Sommer: –> jungwandern.de-Packliste!

Nachdem wir unsere Wanderschuhe ausgezogen haben, geht es vorsichtig barfuß durch die momentan wenig Wasser führende „Ribeira de Seixe“. Manch einer ist offenbar stolz, den Weg bis Odeceixe wandern gewesen zu sein. Und hat dann gleich mal aus seinen (ausgelatschten) Schuhen eine Art Trophäe gebastelt:

Aufgehängte Wanderschuhe in Odeceixe
Offenbar hatte hier jemand vor uns genug vom Wandern, und hat seine Wanderschuhe hier im Strand von Odeceixe „erhängt“.
Füße im Wasser
Der Beweis: hier können wir barfuß durch die Ribeira da Seixe wandern.

Belohnung nach 75km Fernwanderweg am Atlantischen Ozean!

Gleich einmal ein Lokal mit toller Aussicht angesteuert, gönnen wir uns ein „Zielbier“. Gefühlt sind wir nun den gesamten Fishermans Trail mit seinen vier Etappen gewandert, auch wenn es noch 2km bis zum Ortsinneren sind. Lustigerweise kommen wir auch gleich mit einem englischen Pärchen ins Gespräch, denen es genau so geht wie uns. Kurzum: Es blieb nicht bei dem einen Bier…

Bier bei Einkehr in Odeceixe
Geschafft! Wir sind den kompletten Fishermans Trail von Porto Covo nach Odeceixe wandern gegangen! Und treffen gleich auch Gleichgesinnte, mit denen wir es uns gutgehen lassen!
Pizza in Odeceixe
Als Belohnung für die erfolgreiche Bewältigung des wunderschönen Fischerpfad in Portugal gibt es erst einmal eine leckere Pizza.

Ja, hier lässt es sich aushalten. Nach und nach sehen wir die anderen Wanderer eintrudeln, bzw. wie sie sich durch den Fluss wagen und waten. Nachdem wir satt geworden sind, legen wir uns eine Runde an den Strand und schlafen erstmal eine Stunde.

Sandstrand von Odeceixe
Am „Praia de Odeceixe“ angekommen. Im Laufe des Nachmittags wird der Strand sich noch weiter füllen.

Die letzten 2km nach Odeceixe wandern!

Nachdem wir also eine Runde geschlafen haben, und anschließend natürlich noch mehrfach im Wasser waren, geht es Richtung Hostel. Odeceixe („Eichhörnchen“) ist ebenfalls ein klitzekleiner Küstenort.

Blick auf den Fluß Ribeira de Seixe
Vom Strand aus wandern wir noch ca. 2km bis in den Ort hinein. Die Ribeira de Seixe begleitet uns dabei ein kleines Stück.

Ein paar Lokale gibt es hier, die teilweise geschlossen haben. Auch hier treffen wir also die üblichen Verdächtigen der letzten Tage wieder, und lassen die 4 Etappen vom Fischerpfad Revue passieren.

Odeceixe Ortskern
Odeceixe selbst ist kleiner Ort mit verschiedenen kleinen Lokalen. Schön geschmückt, und verlaufen könnt ihr euch hier mit Sicherheit nicht!

Und wo kann ich in Odeceixe übernachten?

Nach den gut 80 zurückgelegten Kilometern haben wir uns diesmal ein Einzelzimmer gegönnt. Das Casa Dorita* liegt direkt am Strand und ist eine Belohnung für die vollbrachte Tour. Eine preisgünstige Alternative ist das
Hostel Seixe*

Fazit: von Porto Covo nach Odeceixe wandern ist ein echter Traum!

75km, 4 Tagesetappen, traumhafte Sandstrände, Fels- und Klippenlandschaften: Dieser Fernwanderweg ist ein echter Traum und absolut empfehlenswert! Uns hat der Weg sehr viel Spaß bereitet. Die eher einfachen Wanderwege beziehen ihren sportlichen Reiz durch den größtenteils tiefen Sandweg. War jetzt aber für uns kein Problem. Der Weg ist wirklich easy zu gehen. Wer möchte, der kann von hier aus auch noch weitere Etappen vom „Rota Vicentina“ gehen.

Sandstrand am Fishermans Trail
Ein kleiner Schnappschuss von diesem wunderschönen Strand.

Falls euch unsere Berichte gefallen haben, freuen wir uns über Feedback in der Kommentarspalte!

–> Etappe 1 von Porto Covo nach Vila Nova de Milfontes <–

Werbung

–>Etappe 2 von Vila Nova de Milfontes nach Almograve <–

–> Etappe 3 von Almograve nach Zambujeira do Mar <–

–> 11 tolle Tipps für das Wandern auf dem Fishermans Trail/Fischerpfad! <–


Die beste Outdoor-App zum Wandern!

Wir von jungwandern.de empfehlen und benutzen zur Orientierung, zum Nachwandern, zum Entdecken neuer Wanderrouten und Tracking der eigenen Wanderungen die App von Outdooractive Pro.*

GPX-Track mit allen Infos*

(Anzeige) Probier es aus: Mit dem Gutscheincode JUNGWANDERN18 erhältst Du 10 Euro Rabatt und kannst die App 30 Tage lang kostenlos testen!


In unserem Shop* findest Du viele weitere Informationen und Equipment zum Wandern in Portugal und dem Rota Vicentina! Im Forum kannst Du Fragen stellen und wirst Antworten finden!

Wir empfehlen für Portugal –> diese Reise- und Wanderführer!*

Anzeigen


Unsere jungwandern.de-Empfehlungen für die nächste Wanderung!

„Mit welcher Kleidung geht ihr eigentlich wandern?“ werden wir immer häufiger gefragt. Dazu haben wir euch nun eine informative Zusammenfassung erstellt. Unten aufgelistet, oder auf unserer –> Testbericht-Seite. Unsere Outfit-Empfehlungen für eure nächste Wanderung sind:

„Womit geht ihr von jungwandern eigentlich wandern?“ Hier erfahrt ihr es!

Hier sind unsere Empfehlungen!

Schuhe:

Hochwertig: Die meiste Zeit tragen wir auf unseren Touren den Klassiker und Allrounder unter den Wanderschuhen, den Lowa Renegade GTX!* Die zahlreichen positiven Bewertungen sprechen für sich.
Genauso bewährt, aber mit niedrigem Schaft ausgestattet, ist die „flache Alternative, der Lowa Innox Evo GTX!* Eignet sich auch toll als Alltags-Schuh!

Tolle Alternative: Das Modell Quechua MH500* ist in sowohl in einer Damen-/Herrenvariante als auch mit hohem und niedrigen Schaft erhältlich!

Socken:

Hochwertig: Dazu tragen wir die Thermo-/Merinosocken TK 2 von Falke!* Diese Modelle gibt es übrigens auch in stylischen Ausführungen! Welches Motiv gefällt euch am besten?

Hosen:

Hochwertig: Die wasserabweisende Hose von Schöffel Koper 1 Zip Off* hat sich seit mehreren Jahren bewährt und wurde von uns sogar nachgekauft! Sie eignet sich bei wärmeren und kälteren Temperaturen gleichmaßen dank Zip-Verschluß. Im Handumdrehen wird sie zur bequemen Bermuda-Hose umfunktioniert!

Top-Alternative: Die Quechua MH550 Bergwandern-Hose* gibt es in einer Herren- und Damen-Ausführung!

Trekkingstöcke:

Hochwertig: Als Luxus-Modell dienen uns die faltbaren und ultraleichten Leki Micro Vario Carbon.*

1a-Alternative: Eine günstigere Alternative mit Top-Bewertungen ist das Modell Trekology Trek-Z!*

Technik:

Zum Fotografieren haben wir meistens unsere geniale, spiegellose Vollformat-Kamera Sony Alpha 7 III* dabei. Eine günstigere Alternative ist die Sony DSC-WV350 Digitalkamera*.  Die passt in jede Hosentasche. Falls der Akku von Cam oder Handy mal leer sein sollte: Die Anker Powerbank 325* mit 20.000mAh ist jederzeit der Retter in der Not.

Zum Tracken der Touren, Nachwandern und zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet ist die Garmin Forerunner 245 Music* ideal und versorgt euch auch offline mit Musik. Um lediglich den indiviuellen Fitnesszustand zu überprüfen reicht der Fitnesstracker Fitbit Charge 4*.

Shirts und Fleecepullover:

Hochwertig: Vom besten Schweißtransport und Geruchsneutralität überzeugen konnte uns bisher dieses Polo-Shirt von Odlo*! Der Fleece-Pullover von The North Face Glacier* über dem Shirt überzeugt sowohl bei kälteren Temperaturen als auch abends im Biergarten oder auf Outdoor-Veranstaltungen.

Tolle Alternative: Das Merinowolle-Polo-Shirt Forclaz 500* lässt sich bestens mit dem Fleece-Pullover Quechua MH520* kombinieren und schont den Geldbeutel.

Outdoorjacke:

Hochwertig und preiswert: Begeistert tragen wir im Regen die Outdoorjacke Quechua MH900!* Ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis, und schick sieht sie auch noch aus!

Rucksäcke:

Hochwertig: Für Mehrtagestouren, Fernwanderungen oder auch einfach nur zum Urlauben empfehlen wir den deuter Aircontact 40 + 10 Liter!*

Unschlagbar in Preis-/Leistung: Als Tagesrucksack empfehlen wir den stylischen Quechua NH500* mit einem spektakulären Preis-/Leistungsverhältnis. Dieses Modell gibt es  in unterschiedlichen Größen, sogar für Kinder!


juwa-Wandermagazin: Kostenloser Newsletter!  > abonnieren


* Wenn Du diesem Link folgst und dieses oder auch andere Produkte erwirbst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Dich natürlich nicht.  


Geschenkideen für Wanderer und Wanderinnen!

Ideen für Geschenke zum Thema Wandern zu Weihnachten
77 originelle Geschenkideen: Wandern, Weihnachten, Geschenke! –> zu den Geschenken!

Zeckenzange, Cortisonsalbe, Blasenpflaster, Dreiecktuch, Verbandsmaterial, Anti-Allergikum, Nahrungsergänzungsmittel wie Magnesium, Insektenspray:

Seid ihr gut gerüstet für die nächste Wanderung? 

—> In diesem jungwandern.de – Bericht erfahrt ihr es! <—


Früher nur in Süddeutschland im Sommer, mittlerweile ganzjährig in ganz Deutschland: Zeckenalarm!

Wie ihr Borreliose und FSME vorbeugen könnt!

Zeckenstichen und Zeckenbissen beim Wandern besser vorbeugen: So klein, aber dennoch gefährlich! –> mehr zum Thema

Wanderrucksack-Empfehlungen von jungwandern.de!

Tagesrucksack, Mehrtagesrucksack, Fernwanderrucksack*

Wanderrucksäcke gibt es wie Sand am Meer. Das habt ihr sicherlich auch schon festgestellt. Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale dabei: Gehe ich auf eine Tageswanderung (–> Testbericht Tages-/Mehrtagesrucksack*), eine Mehrtageswanderung oder eine Fernwanderung. Abhängig von der Länge der Tour benötigt ihr unterschiedlich viel Equipment und Ausstattung. Und dieses nimmt natürlich Platz ein.

jungwandern.de-Rucksack Empfehlungen zum Wandern: Tageswanderung, Mehrtageswanderung, Fernwanderung. Links 20 l, mittig 40 l, rechts 55 l + 10 l Fassungsvermögen.

Bei grösseren Wanderrucksäcken ist es z.B. sinnvoll, eine Trinkblase unterbringen zu können. Dann braucht ihr nicht jedesmal zum Trinken den Rucksack abnehmen. Bei kleineren Wanderrucksäcken ist dies natürlich nicht unbedingt vonnöten. Unsere jungwandern.de-Wanderrucksack-Empfehlungen könnt ihr jetzt und hier beim Online-Anbieter einsehen. –> Jetzt mehr erfahren!*


Wandern, Outdoor, Vanlife, Ernährungstipps, die Bestseller auf dem aktuellen Buchmarkt!

Die 33 besten Buchtipps für eure nächste Wanderung!

Aktuelle Buch-Empfehlungen rund um das Thema Wandern, Outdoor, Waldbaden, Bestseller! –> zur jungwandern.de – Bestseller-Liste!

Rucksack gepackt, losgewandert, und dann immer wieder die gleiche Situation: „Mist, vergessen einzupacken!“.

Was ihr bei eurer nächsten Wanderung auf jeden Fall im Rucksack dabei haben solltet:

Was gehört in meinen Wanderrucksack? –> Hier erfahrt ihr es! 

Was sind die wichtigsten Dinge, die ich zum Wandern benötige?

Unsere Wanderurlaub Packliste verrät es euch!

Was gehört auf meine Packliste für die nächste Wanderung? –> Hier erhaltet ihr zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen!

juwa- Das Wandermagazin kostenlos anfordern!

In unserem Newsletter „juwa – Das Wandermagazin“ erhältst du einmal im Monat kostenlose Wanderberichte, Touren-Empfehlungen, Gutscheincodes, Interviews mit Experten und vieles mehr!

Lust auf den monatlichen jungwandern.de - Newsletter?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Lust auf den monatlichen jungwandern-Newsletter?

Die neuesten Touren- und Testberichte, Experten-Interviews, Gewinnspiele, Rabatt-Codes und vieles mehr!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.