Etappe 2: Vila Nova de Milfontes – Almograve

Nach Almograve wandern: Tag 2 auf dem Fishermans Trail!

Auf der Etappe 2 vom Fischerpfad an der portugiesischen Atlantikküste wandern wir heute nach Almograve. Die zweite Etappe ist die kürzeste und am einfachsten zu gehende Strecke auf diesem wunderschönen Fernwanderweg in Portugal. Auch heute erwarten uns wieder schöne Sandstrände und atemberaubende Aussichten auf die raue Küstenlandschaft. 

Postermotiv? Ja, gibt es hier wie Sand am Meer! Ihr müsst halt einfach mal nach Almograve wandern!

Auch der königliche Fußballverein Real Madrid spielt heute eine unerwartete Nebenrolle. Schaut es euch selbst einmal an, wir nehmen euch mit auf die Reise!

Ihr wisst ja: Unser jungwandern Wanderbecher gönnt sich gerne mal eine Auszeit. In diesem Fall hat er es sich auf dem Rota Vicentina Wegweiser gemütlich gemacht.




Nach Almograve wandern: Wir starten in Vila Nova de Milfontes

Nachdem wir auf der gestrigen ersten Etappe dieses wunderschönen Fernwanderweges bereits knapp 20km von Porto Covo nach Milfontes unterwegs waren, werden wir heute ca. 15km bis nach Almograve wandern. Knapp 5 Stunden ist für diese Route laut offiziellem Rota Vicentina-Führer angedacht.

Wir starten die Etappe 2 von Vila Nova de Milfontes nach Almograve doch tatsächlich mit einer Fähre.

Wir müssen gestehen; gleich zu Beginn schummeln wir ein wenig. Die ersten knapp 4km verlaufen auf asphaltierter Strecke und vor allem über eine weniger hübsche Brücke. Ein recht unattraktiver Start der Tour. Gut, dass wir im Hostel in Erfahrung gebracht haben, dass wir für 4 Euro mit einem kleinen Boot das erste Teilstück abkürzen können. Nachdem wir das übliche Frühstück eingenommen haben, geht es also ins Boot.

Für 4 schmale Euro sparen wir uns die ersten, unspektakulären 4-5 Kilometer direkt an der vielbefahrenen Straße, und nutzten stattdessen die kleine Fährte ab Vila Nova de Milfontes.

Das diese Idee nicht sooo exklusiv war, merken wir relativ schnell. Denn das erste Boot ist bereits voll und wir müssen auf die zweite Tour warten. Es werden allerdings auch kaum mehr als 10 Personen mitgenommen.

–> 11 tolle Tipps für das Wandern auf dem Fishermans Trail/Fischerpfad! <–

Nun aber geht`s wirklich los: Küstenwandern auf dem Fishermans Trail!

Nach unserer kleinen Schummelei starten wir die nächsten 11km bis nach Almograve auf einem wunderschönen Küstenabschnitt. 11km klingt nicht nach so viel Strecke? Das mag sein. Allerdings werden wir nicht müde zu erwähnen, dass 2/3 der Strecke auf tiefem Sand verläuft. Da können sich 11km schon mal ein wenig in die Länge ziehen. Damit ihr passendes Equipment dabei habt, werft unbedingt einmal einen Blick in unsere Packliste für euren Trip auf dem Fishermans Trail! Wir empfehlen auf jeden Fall hohe Wanderstiefel, damit ihr nicht im Sand versinkt!

So. Dann wollen wir mal nach Almograve wandern. Wer kommt mit?
Der Wegweiser zeigt zwar nur 11km an. Nicht vergessen dürft ihr aber, dass ein Großteil des Wanderweges über die Dünen und tiefen Sand verläuft.

Schon zu Beginn zeichnet sich ab, was sich auf den weiteren Etappen auf dem Fischerpfad zu unserer Endstation Odeceixe bestätigen wird. Es laufen uns immer wieder die gleichen Gesichter über den Weg. Während die meisten morgens gegen 8 Uhr noch zusammen aufbrechen, gönnt sich jeder zwischendurch so seine Pausen und der gemeinsame gestartete Trupp verliert sich ein wenig auf dem Weg.

Eine kleine Wandergruppe hat sich auch auf den Weg der Rota Vicentina gemacht.

Am jeweiligen Tagesziel angekommen, werden wir regelmäßig von anderen wieder begrüßt. Oder wir grüßen selber, je nachdem wer am schnellsten unterwegs war.

Der leicht rote Sand ist charakteristisch für die gesamte Wanderstrecke vom Fishermans Trail.

Auf Dünen und Sand nach Almograve wandern!

Morgens steht die Sonne noch nicht so hoch und die Atlantikküste wirkt noch recht verschlafen. Also im Grunde genommen so wie wir. Wie auf allen Etappen solltet ihr auch heute wieder genug zu trinken und essen mitnehmen. Denkt also an unsere Packliste für eure Fishermans Trail-Wanderung.

Interessantes Felsgestein begleitet uns auf diesem Teil vom Fischerpfad in Portugal.
Interessante Felsformationen erwarten uns hier an der Atlantikküste von Portugal.

Immer weiter stampfen wir durch den tiefen Sand. Klingt anstrengend, wir haben uns aber relativ schnell daran gewöhnt. Zumal am jeweiligen Tagesendziel auch immer ein toller Sandstrand zum Chillen und Dösen auf uns wartet.

Werbung
Das schöne am Fishermans Trail: Euch begegnen immer wieder die gleichen Gesichter. Auf den Wanderwegen, in den kleinen Küstenorten und häufiger auch mal in den gebuchten Unterkünften!

Der königliche Rasen von Real Madrid auf dem Weg nach Almograve!

Irgendwann verläuft ein Teilstück des Wanderweges an einer größeren, viel bewässerten Rasenfläche entlang. So grün der Rasen leuchtet, haben wir schon die Vermutung, dass hier nicht alles Natur ist, was nach Natur aussieht. Eher ein sogenannter „Hybridrasen“. Und wenige Wochen später erfahren wir zufällig, dass wir mit unserer Vermutung Recht hatten.

Zuerst haben wir uns gefragt, warum um Himmels willen der neu gelegte Rasen in großen Mengen gewässert wird.
Königlicher Rasen will gut bewässert werden! Nicht dass Cristiano Ronaldo und Co. hier später ausrutschen!

Unglaublich, aber wahr: Dieser Rasen ist tatsächlich ein „Hybridrasen“, der an niemand anderes als an den weltberühmten Fußball-Verein Real Madrid geliefert wird! Da muss man auch erstmal drauf kommen. Aber gut, die klimatischen Verhältnisse lassen es offenbar zu, dass hier königlicher Rasen wachsen kann.

Erst einige Wochen später haben wir zufällig erfahren, welch edler und hochwertiger Rollrasen hier eingepflanzt wird. Kein geringerer als der Fußballclub von Real Madrid ist Abnehmer dieses Rasens!

Nachdem wir dieses Stück der heutigen Fishermans Trail Etappe 2 von Vila Nova de Milfontes nach Almograve wandern gegangen sind, müssen wir uns durch hohen Bambus und andere Gewächse kämpfen. Aber selbst hier ist der Weg vorbildlich ausgeschildert und ihr benötigt keinerlei Kompass oder Wanderkarte.

Auf der Etappe 2 vom Fischerpfad von Milfontes nach Almograve wandern wir häufiger durch hochgewachsene Flora und Fauna.
Zur Abwechslung geht es mal wieder durch saftiges Grün.
Maximal vier Personen gleichzeitig dürfen diese Brücke passieren. Sonst könnte es feucht werden.

Wir haben sie schon vermisst:  warme Sonne, einsame Sandstrände, hohe Klippen!

Nachdem wir am ersten Tag dieses Fernwanderweges mit traumhaften, einsamen Sandstränden und Klippen bestens unterhalten wurden (und uns das beste noch mit den Etappen 3 und 4 bevorstehen soll), haben wir diese heute schon fast vermisst.

Eigentlich könnten wir das Wandern auch sein lassen und bleiben am Strand von Vila Nova de Milfontes.
Imposante, zerklüftete Felslandschaft an Portugals Atlantikküste. Was man alles so zu sehen bekommt, wenn man nach Almograve wandern geht!

Aber nach gut der Hälfte der heutigen Strecke kommt nicht nur die Sonne raus und brennt auf unserer Haut. Nun endlich kommen wir auch zum schöneren, zweiten Teil der heutigen Tagesstrecke. So lässt es sich hervorragend auch die letzten Kilometer bis nach Almograve wandern!

Wandern am Atlantik in Portugal: Der Fischerpfad von Porto Covo nach Odeceixe macht es möglich!
Den Augenblick und Aussicht genießen, bevor weiter nach Almograve wandern gegangen wird.

–> 11 tolle Tipps für das Wandern auf dem Fishermans Trail/Fischerpfad! <–

Werbung
Endlich macht sich auch der blaue Himmel an der Atlantikküste kurz vor Almograve bemerkbar. Welch eine tolle Wanderung!

Übrigens: Hier auf dem Fishermans Trail, der gleichzeitig ein Teilstück vom „Rota Vicentina“ ist, sind nicht nur die richtigen Wanderwege ausgeschildert. Abhängig von der Anordnung der farbigen Markierungen für die unterschiedlichen Wege ist erkenntlich, ob es sich um den richtigen oder um einen „Irrweg“ handelt. Gelegentlich gibt euch euer Gespür vielleicht einen falschen Weg an. Wenn ihr z.B. im Glauben seid, es geht geradeaus, ihr in Wahrheit aber eine Abzweigung gehen müsst. In diesen Fällen gibt es häufiger diese Markierung:

Übrigens gibt es nicht nur Wegmarkierungen, die euch den richtigen Weg weisen. Auch falsche Wege sind gekennzeichnet!

Fast am Etappenziel Almograve angekommen!

Unterwegs treffen wir noch auf ein junges Pärchen aus Hamburg. Diese wussten von der Möglichkeit des Gepäck-Transportes nichts und waren heilfroh, als wir Ihnen davon erzählen konnten. Auf den Gepäck-Transport waren wir ja schon im Artikel über die Etappe 1 von Porto Covo nach Milfontes eingegangen.

Mit schwerem Gepäck lassen sich die letzten Meter vor Almograve easy wandern. Kein tiefer Sand mehr bis zur Unterkunft.
Wer seinen Rucksack liebt, der schiebt. Einfacher ist natürlich das Nutzen des Gepäck-Transport-Service auf dem Fishermans Trail.

Kurz vor unserem Tagesendziel können wir noch ein paar Blicke auf die Küste und den Sandstrand Almograves werfen. Nur wenig später gönnen wir uns hier, nach dem obligatorischen Sprung ins kühle Nass, ein Mittagsschläfchen. Denn auch die heutige Strecke war schon gegen 13.30 Uhr beendet. Und da wir früh gestartet sind, bleibt uns noch ein wenig Zeit zum „beachen“.

Kurz vor Almograve leuchten uns die Hottentottenfeigen wieder entgegen.
Kurz vorm Ziel. Auf der heutigen 2. Etappe vom Fischerpfad sind wir von Milfontes nach Almograve wandern gewesen.
So. Für heute reicht es. Jetzt wird am Strand von Almograve gechillt.

Von Almograve wandern wir am Tag 3 des Fishermans Trail nach Zambujeira do Mar!

Zum Abschluss des Abends gönnen wir uns noch eine Kleinigkeit. Nach getaner Arbeiter, sozusagen. Auch hier im kleinen Örtchen Almograve finden sich die Hiker und Trekking-Begeisterten aus allen Ländern der Welt nach und nach wieder ein, und ein vertrautes „Hi“ mit einigen lockeren Gesprächen folgt danach.

Wer viel wandert, der hat auch gesundes Essen verdient. Heute gibt es mal zur Abwechslung keinen Fisch in Almograve, sondern so eine Art Jägerschnitzel.

>– Etappe 3 von Almograve nach Zambujeira do Mar –<

>– Etappe 4 von Zambujeira do Mar nach Odeceixe –<

>– Etappe 1 von Porto Covo nach Vila Nova de Milfontes  –<

In unserem Shop* findest Du viele weitere Informationen und Equipment zum Wandern in Portugal und dem Rota Vicentina! Im Forum kannst Du Fragen stellen und wirst Antworten finden!

*

Wir empfehlen für Portugal diese Wander- und Reiseführer! *

* Wenn Du diesem Link folgst und dieses oder auch andere Produkte erwirbst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Dich natürlich nicht. Von dieser Provision können wir z.B. die Hostinggebühren dieses Blog bezahlen, oder uns mal ein leckeres Weizen zum Kaiserschmarrn gönnen. 


<


Zeckenzange, Cortisonsalbe, Blasenpflaster, Dreiecktuch, Verbandsmaterial, Anti-Allergikum, Nahrungsergänzungsmittel wie Magnesium, Insektenspray:

Seid ihr gut gerüstet für die nächste Wanderung? 

—> In diesem jungwandern.de – Bericht erfahrt ihr es! <—


 Anzeige


Früher nur in Süddeutschland im Sommer, mittlerweile ganzjährig in ganz Deutschland: Zeckenalarm!

Wie ihr Borreliose und FSME vorbeugen könnt!

Zeckenstichen und Zeckenbissen beim Wandern besser vorbeugen: So klein, aber dennoch gefährlich! –> mehr zum Thema

Wandern, Outdoor, Vanlife, Ernährungstipps, die Bestseller auf dem aktuellen Buchmarkt!

Die 33 besten Buchtipps für eure nächste Wanderung!

Aktuelle Buch-Empfehlungen rund um das Thema Wandern, Outdoor, Waldbaden, Bestseller! –> zur jungwandern.de – Bestseller-Liste!

Rucksack gepackt, losgewandert, und dann immer wieder die gleiche Situation: „Mist, vergessen einzupacken!“.

Was ihr bei eurer nächsten Wanderung auf jeden Fall im Rucksack dabei haben solltet:

Was gehört in meinen Wanderrucksack? –> Hier erfahrt ihr es! 

Was sind die wichtigsten Dinge, die ich zum Wandern benötige?

Unsere Wanderurlaub Packliste verrät es euch!

Was gehört auf meine Packliste für die nächste Wanderung? –> Hier erhaltet ihr zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen!

–> 11 tolle Tipps für das Wandern auf dem

Fishermans Trail/Fischerpfad! <–

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.