Hörschbachschlucht mit den Hörschbacher Wasserfällen

Im Hörschbachtal wandern: die Murrhardter Wasserfälle!

Im Hörschbachtal wandern durch die Hörschbachschlucht ist ein kleines, bisher wenig bekanntes Highlight für Outdoor-Fans in Baden Württemberg. Knapp 50km weit von Stuttgart Richtung Schwäbisch Hall gelegen, laden gleich mehrere imposante Wasserfälle und natürlich die Wanderstrecke in der Hörschbachlucht selbst ideal zum Wandern ein.

Im Hörschbachtal wandern: hier sehen wir den vorderen Wasserfall!
Im Hörschbachtal wandern: hier sehen wir den vorderen Wasserfall!



Die Wasserfälle im Hörschbachtal: und hier kann man wandern?

Phänomenal lässt es sich durch die feuchte und nasse Schlucht wandern! Waren wir zu Beginn unserer Wanderung noch ein wenig unsicher, was uns hier erwartet. Sind diese Bedenken doch ziemlich schnell verflogen. Unsere angedachte Route, die ihr am Ende des Artikels zum Nachwandern findet, können wir im nachhinein in zwei Hälften teilen.

Die Hörschbachschlucht ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Wundert uns nicht, bei dem was uns gleich alles bei unserer Wanderung erwartet!

Während die erste Hälfte der ca. 12km langen Strecke vor alle durch die Eindrücke der Schlucht geprägt sind, folgen in der zweiten Hälfte ruhigere Wald- und Wiesengebiete. Startpunkt unserer Tour ist jedenfalls der Bahnhof Murrhardt. Von hier aus geht es dann zum Schluß auch wieder mit der Bahn zurück.

Ein Blick zurück auf den Startpunkt der Wanderung, auf Murrhardt!
Ein Blick zurück auf den Startpunkt der Wanderung, auf Murrhardt!

Wir wandern zu den Hörschbacher Wasserfällen!

Auf unserer Strecke (reine Gehzeit ca. 3 Stunden) werden wir ca. 320m Höhenmeter bewältigen. Also für jedermann machbar. Der Startpunkt ist noch ein wenig schwierig zu finden. Allerdings weisen dann im Schwäbischen Wald zahlreiche Markierungen verschiedenste Wege.

Rund um Murrhardt bieten sich verschiedene Wanderwege durch das Hörschbachtal an!
Rund um Murrhardt bieten sich verschiedene Wanderwege durch das Hörschbachtal an!

Übrigens: auch ein Teil vom Jakobsweg verläuft durch Murrhardt! Wer also schon immer einmal an den Hörschbacher Wasserfällen wandern wollte, geht auch ein Mini-Teilstück vom Jakobsweg Richtung Santiago de Compostela wandern! Klingt komisch, ist aber so!

Jakobsweg Murrhardt
Übrigens: ihr könnt auch einen Teil des Jakobsweges im Hörschbachtal wandern gehen!

Relativ schnell erreichen wir schon das erste Highlight auf unserer Wanderung im Hörschbachtal. Und zwar den „Vorderen Wasserfall“. Schwer zu sagen, ob dieser schöner oder grösser ist als die später folgenden „Hinteren Wasserfälle“. Beide versprühen eine gewisse Faszination aus. Vermutlich wirklich jede(r), der hier durch die Hörschbachschlucht wandern geht, fotografiert hier oder versucht, sich hinter dem Wasserfall zu positionieren (was übrigens auch tatsächlich möglich ist!).

Hier seht ihr die Wasserfälle Hörschbachtal mitsamt Brücke über den Hörschbach!
Hier seht ihr die Wasserfälle Hörschbachtal mitsamt Brücke über den Hörschbach!

Hier heißt es allerdings i.d.R. „Schlange stehen“. Wer sich hier alleine vor dem Vorderen Wasserfall in Murrhardt fotografieren möchte, der muss u.U. ein wenig Zeit und Geduld mitbringen. An diesem sonnigen Sonntag jedenfalls sind reichlich Personen im Hörschbachtal wandern.

Reger Verkehr auf der Brücke. Kein Wunder: heute wandern sehr viele Naturbegeisterte durch die Hörschbachschlucht!
Reger Verkehr auf der Brücke. Kein Wunder: heute wandern sehr viele Naturbegeisterte durch die Hörschbachschlucht!

Jetzt geht´s los: durch die Hörschbachschlucht wandern!

Nachdem wir das erste Highlight unserer Wanderung bei Murrhardt direkt zu Beginn haben, wandern wir nun ca. 2km direkt am Hörschbach entlang. Und das haut uns wirklich ein wenig aus den Socken. So schön hatten wir uns die Tour wirklich nicht vorgestellt!

Hier im Hörschbachtal gibt es gleich mehrere Wasserfälle; den Vorderen und den Hinteren!
Hier im Hörschbachtal gibt es gleich mehrere Wasserfälle; den Vorderen und den Hinteren!

Wichtig: ihr solltet hier unbedingt festes Schuhwerk, idealerweise mit hoher Sohle und Schaft tragen. Immer wieder geht es über mehr oder weniger matschige Wege am Hörschbach entlang. Nicht selten wird der Bach auch über zahlreiche Steine überquert. Wer hier abrutscht wird nicht nur nass, auch lauft ihr Gefahr, euch vielleicht die ein oder andere kleine Schürfwunde oder Verletzung zu holen. Daher: auf jeden Fall geeignetes Schuhwerk tragen!

Wir wandern durch die Hörschbachschlucht weiter Richtung Hinterer Wasserfall!
Wir wandern durch die Hörschbachschlucht weiter Richtung Hinterer Wasserfall!
2km wandern wir nun über Stock und Stein am Hörschbach in der Hörschbachschlucht entlang. Ein Traum!
2km wandern wir nun über Stock und Stein am Hörschbach in der Hörschbachschlucht entlang. Ein Traum!

Da wir heute gutes Wetter erwischt haben, ist recht viel los auf der schmalen Strecke direkt am Hörschbach. Hier heißt es Rücksicht nehmen, und immer wieder mal jemanden passieren oder vorbei gehen lassen.

Direkt am Wasser wandern wir durch oft matschiges Gebiet. Hohe Schuhe sind auf jeden Fall empfehlenswert!
Direkt am Wasser wandern wir durch oft matschiges Gebiet. Hohe Schuhe sind auf jeden Fall empfehlenswert!

Die der Natur überlassene Hörschbachlucht bietet immer wieder kleinere Hindernisse, die es zu bewältigen gilt. Liegen gebliebene Baumstämme oder ganze Bäume gehören ebenso dazu, wie die zahlreichen glitschigen Steine im Bach.

Waldwandern wie es im Buche steht. Wir fühlen uns wie mitten im Schwarzwald, sind aber im Schwäbischen Wald bei Murrhardt!
Waldwandern wie es im Buche steht. Wir fühlen uns wie mitten im Schwarzwald, sind aber im Schwäbischen Wald bei Murrhardt!
Mitten in der Hörschbachschlucht wandern wir immer weiter am Wasser entlang. Wem die Tour noch nicht interessant genug erscheint, geht einfach direkt durch den Hörschbach!
Mitten in der Hörschbachschlucht wandern wir immer weiter am Wasser entlang. Wem die Tour noch nicht interessant genug erscheint, geht einfach direkt durch den Hörschbach!

Gefühlt endlos viele Brücken gilt es zu überqueren. Diese sind allerdings alle relativ neu und sehr stabil. Dadurch, daß sie aus massiven Holzpfählen gefertigt wurden, fügen sie sich harmonisch in das Gesamtbild der Hörschbachschlucht ein. So macht es wirklich Spaß, im Hörschbachtal wandern zu gehen!

Nach 2km Wandern folgen die nächsten Wasserfälle in der Hörschbachschlucht!

Falls ihr euch schon immer einmal gefragt habt, woher die Formulierung „… über Stock und Stein…“ stammt: der Autor dieser Zeilen war vielleicht hier im Hörschbachtal wandern. Das einfallende Licht sorgt immer wieder für die Möglichkeit, seine Kamera zu zücken, und tolle Fotos in der Hörschbachschlucht zu schiessen.

Zahlreiche Fels- und Gesteinsbrocken säumen den Wanderweg in der Hörschbachschlucht!
Zahlreiche Fels- und Gesteinsbrocken säumen den Wanderweg in der Hörschbachschlucht!

Übrigens: das Rauschen und Plätschern vom Hörschbach wird von uns irgendwann nicht mehr wahrgenommen. Rauschendes oder plätscherndes Wasser hat ja immer etwas beruhigendes. Und genau deswegen gefällt es uns wohl bei unserer Hörschbachschlucht Wanderung so gut.

Irgendwann wird es dann doch wieder ein wenig lauter, und der Hintere Wasserfall, oder besser gesagt: Wasserfälle kündigen sich an.

Hier im Hörschbachtal gibt es gleich mehrere Wasserfälle; den Vorderen und den Hinteren!
Hier im Hörschbachtal gibt es gleich mehrere Wasserfälle; den Vorderen und den Hinteren!

Und da sind sie auch schon: gleich zwei Wasserfälle auf einmal! Damit hatten wir jetzt nicht gerechnet. Hatten wir schon bei unserer Wanderung an den Wasserfällen Bad Urach auch unverhofft Bekanntschaft mit dem kleineren Bruder, dem Gütersteiner Wasserfall gemacht, so kam dies jetzt doch noch überraschender.

Wir erreichen den Hinteren Wasserfall der Hörschbachschlucht. Wie interessant das Wandern in dieser Schlucht ist!
Wir erreichen den Hinteren Wasserfall der Hörschbachschlucht. Wie interessant das Wandern in dieser Schlucht ist!
Sieht kleiner aus, als er ist. Einer der hinteren Wasserfälle in der Hörschbachschlucht. Nach 2km wandern durch die Schlucht geht es jetzt durch Wald und Wiese weiter Richtung Murrhardt!
Sieht kleiner aus, als er ist. Einer der hinteren Wasserfälle in der Hörschbachschlucht. Nach 2km wandern durch die Schlucht geht es jetzt durch Wald und Wiese weiter Richtung Murrhardt!

Oberhalb dieser „Hinteren Wasserfälle“ in der Hörschbachschlucht ist denn auch ein grösserer Wanderparkplatz. Daher tummeln sich hier enorme Menschenmassen, um wahlweise zu Staunen, zu Fotografieren, zu Duschen oder einfach die Wanderung durch das Hörschbachtal in uns entgegen gesetzter Richtung zu starten.

Die Hälfte der Hörschbachschlucht Wanderung im Hörschbachtal ist geschafft!

Oben angekommen, gönnen wir uns erstmal eine kleine Vesperpause. Der nun folgende Teil der Strecke ist weniger spektakulär, dafür aber umso ruhiger und menschenleerer gehalten. Eine wahre Wohltat für die Ohren, stellt sich heraus. Denn wer 90min an einem fliessenden Strom (okay, ein wenig übertrieben…) unterwegs ist, nimmt das Rauschen des Wassers gar nicht mehr wahr.

Zahlreiche, gut gebaute Brücken begleiten uns immer wieder beim Wandern über den Hörschbach!
Zahlreiche, gut gebaute Brücken begleiten uns immer wieder beim Wandern über den Hörschbach!
Ein Mini-Wasserfall im Hörschbachtal, wenn man so möchte.
Ein Mini-Wasserfall im Hörschbachtal, wenn man so möchte.

Ruhig geht es also nun zu. Das krasse ist: erst jetzt wird einem bewusst, wieviel Geräuschkulisse wir vorab wahrgenommen haben! Durch den Wald, der nicht unbedingt ideal ausgeschildert ist, geht es nun also wieder zurück auf dieser Rundwanderung durch das Hörschbachtal Richtung Murrhardt.

Hohe Tannen im Hörschbachtal. Und Ruhe! Wer hätte das gedacht, daß wir die Ruhe hier so intensiv wahr nehmen?
Hohe Tannen im Hörschbachtal. Und Ruhe! Wer hätte das gedacht, daß wir die Ruhe hier so intensiv wahr nehmen?
Grüne Wiese, blauer Himmel, die Sonne scheint: so macht das Wandern im Hörschbachtal Spaß!
Grüne Wiese, blauer Himmel, die Sonne scheint: so macht das Wandern im Hörschbachtal Spaß!

Nachdem wir ein kleines Stück hier an der Wiese entlang sind, geht es wieder ins Waldgebiet hinein. Hier solltet ihr unbedingt unserer Wegbeschreibung folgen (und vielleicht auch unserem Account?), damit ihr den Weg (Wald) nicht aus den Augen verliert.

Gasthaus geschlossen
Das Gasthaus Wasserfall wird offenbar schon länger nicht mehr bewirtschaftet. Wer also im Hörschbachtal wandern geht, sollte sich ein wenig Proviant von zu Hause mitnehmen!

Einkehrmöglichkeiten auf direktem Wege gibt es hier übrigens keine! Erst nach Ankunft in Murrhardt gibt es nach erfolgreich absolvierter Hörschbachtal Wanderung wieder die Option, Essen und Trinken käuflich zu erwerben.

Jetzt wird es wieder schattig: wir wandern weiter Richtung Murrhardt durch den Wald!
Jetzt wird es wieder schattig: wir wandern weiter Richtung Murrhardt durch den Wald!
Über die Franzenkinge wandern wir bergab weiter Richtung Murrhardt!
Über die Franzenkinge wandern wir bergab weiter Richtung Murrhardt!

Die Hörschbachtal Wanderung nähert sich dem Ende entgegen!

Ja schön ist es hier! Zum Schluß unserer Tour empfängt uns nochmal ein Mini-Bach. Der ist zwar auch schön und nett anzuschauen, aber kein Vergleich zum zuvor erlebten. Daß es auf der gesamten Tour immer wieder ein wenig feucht und matschig zuging, hatten wir bereits erwähnt. Und trifft auf das Hörschbachtal wandern auch auf den letzten Metern zu.

Und nochmal wandern wir direkt an einem Bach entlang bergab Richtung Murrhardt!
Und nochmal wandern wir direkt an einem Bach entlang bergab Richtung Murrhardt!
Matschig geht es nochmal zum Ende der Wanderung im Hörschbachtal zu!
Matschig geht es nochmal zum Ende der Wanderung im Hörschbachtal zu!

Zurück in Murrhardt: die Hörschbachschlucht Wanderung ist zu Ende!

Nach knapp 3 Stunden reiner Gehzeit empfangen uns Wasserfontänen in Murrhardt. Murrhardt selber hat eine schöne kleine, mit Fachwerkhäusern ausgestatteten Innenstadtkern. Einige Bäckerein, Cafes, Eisdielen und auch das ein oder andere kleine Restaurant (vorwiegend griechisch) bieten sich zum Schluß der Wanderung an, sich für die Tour zu belohnen.

Die Wasserfontäne begrüsst uns nach der erfolgreichen Wanderung in Murrhardt!
Die Wasserfontäne begrüsst uns nach der erfolgreichen Wanderung in Murrhardt!
Murrhardt Innenstadt
Der Ortskern von Murrhardt besticht vor allem durch schöne Fachwerkhäuser!

Naja, machen wir uns nichts vor. Wer im Hörschbachtal 12km wandern geht, der hat auch Durscht. Daher haben wir uns gleich mal ein schönes, leckeres Weizen gegönnt. Die Krüge hoch!

Das Weizen am Bahnhof von Murrhardt haben wir uns jetzt wirklich verdient!
Hörschbachschlucht Wandern
Hier findet ihr unsere Wegbeschreibung und verschiedene andere Touren, die wir empfehlen können! (zu unserem Account)

Du bist auf den Geschmack gekommen und suchst weitere Informationen zu Wanderungen rund um Murrhardt, dem Schwäbischen Wald oder Region? Über diese Suchoption wirst Du garantiert fündig!

Werbung 

Die Wasserfälle von Bad Urach mit Burgruine Hohenurach

Der grösste Wasserfall rund um Stuttgart ist der bekannte Uracher Wasserfall! (zum Bericht)

Premiumwanderweg Löwenpfade Felsenrunde auf der Schwäbischen Alb

Premiumwandern auf den Löwenpfaden auf der Schwäbischen Alb! (zum Bericht)

Ein weiterer Löwenpfad auf der Schwäbischen Alb: der Löwenpfad Filstalgucker!

Vespern und Pause machen: auf dem Löwenpfad Filstalgucker! (zum Bericht)

Der Wald- und Wasserweg in Bad Überkingen: nicht nur zur Märzenbecherblüte eine top Wandertour!

Kennt ihr schon den Autaler Wasserfall bei Bad Überkingen? Wir stellen ihn vor! (zum Bericht)

Die Burg Hohenneuffen lockt mit weiten Aussichten!

Was euch erwartet, wenn ihr hier auf die Burg Hohenneuffen wandern geht: hier erfahrt ihr es! (zum Bericht)

In Kirchheim Teck auf die Burgruine Teck wandern!

Unsere Wandergruppe war zusammen auf die Burg Teck wandern. Schaut doch mal rein, wie es uns erging! (zum Bericht)