Monbachtal zum Kloster Hirsau

Im Schwarzwald durch die Monbachschlucht zum Kloster Hirsau wandern!

Das Monbachtal im Schwarzwald bei Bad Liebenzell lädt zum ausgiebigen Wandern ein. Wildromantisch gelegen, bietet es sogar bei entsprechenden Tageslichteinfall einen mystischen Touch. Wir sind vom Monbachtal bis zum Kloster Hirsau wandern gewesen, und zeigen euch nun, was euch alles auf dieser tollen Wanderstrecke erwartet. Laßt euch überraschen!

Noch sehr gut erhalten sind einige Teilstücke von der uralten Klosteranlage.

Nach Hirsau wandern: Ausgangspunkt Bad Liebenzell

Gestartet sind wir unsere Wanderung ab dem Bahnhof in Bad Liebenzell. Von hier aus gehen viele Tagestouristen einfach nur durch das wildromantische Monbachtal wandern. Für uns war dies allerdings nur die Hälfte der Wanderung, wir sind noch weiter zur Klosterruine in Hirsau gezogen.

Heute haben wir wirklich Glück mit dem Wetter. Auf diesem Bild lächelt uns sogar ein doppelter Regenbogen an!

Die erste Hälfte unserer Wanderung ist eine Rundtour durch die wunderschöne Monbachschlucht. Um durch das Monbachtal wandern zu gehen, solltet ihr ca. 10km für die Rundtour einplanen. Die Wegbeschreibung ist zum Schluß des Textes verlinkt.

Die Burg Liebenzell ist heute mal nicht unser Wanderziel. Heute wandern wir durch das Monbachtal zur Klosterruine Hirsau in Calw.

Zu Beginn der Monbachschlucht erwarten uns verschiedene kleine Restaurants, Imbisse und Kioske. Auf dem Rückweg könnten wir also hier eine kleine Pause einlegen. Nun aber geht es erstmal direkt in die wunderschöne Schlucht. Glück haben wir heute auch mit dem Wetter. Die Sonne scheint, und die wenigen, einfallenden Sonnenstrahlen werden für eine tolle Mystik sorgen.

Am Anfang der Schlucht laden mehrere Cafes und Restaurants zur Einkehr ein. Ein Schilderwald preist verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten und zahlreiche Wanderwege an. Wir entscheiden uns dazu, Richtung Kloster Hirsau durch die Monbachschlucht wandern zu gehen.

In der Monbachschlucht wandern: ein mystisches Erlebnis!

Wie nicht anders zu erwarten war, ist trittsicheres Schuhwerk mehr als angebracht. Da es den Tag zuvor geregnet hat, ist es recht glitschig und rutschig auf den zahlreichen kleinen Steinen und Felsen, die es zu bewandern gilt. Was wir nicht auf der Rechnung hatten: die wenigen einfallenden Lichtstrahlen sorgen für eine ganz besondere, mystische Atmosphäre.

Direkt am Monbach wandern wird durch die gleichnamige Schlucht im Schwarzwald.
Immer schön hintereinander: wir wandern durch die Monbachschlucht Richtung Kloster Hirsau.
Die wildromantische Monbachschlucht macht ihrem Ruf heute alle Ehre. Welch eine tolle Wanderung!

Selbstverständlich bleibt jeder, der ein Handy oder Kamera dabei hat, stehen und knipst, was das Zeug hält. So tolle Fotomotive bekommen wir halt auch nicht jeden Tag geboten! Wir fühlen uns versetzt in eine Fantasy-Welt, die wir sonst nur aus dem Kino und TV kennen. Aber wir gehen doch nur nur das Monbachtal wandern! Was der Schwarzwald nicht so alles zu bieten hat.

Beim Wandern durch die Monbachschlucht haben wir Glück: das hereinfallende Licht wird gebrochen, und bietet tolle Fotomotive!
Wenn ihr durch die Monbachschlucht wandern geht, erwarten euch wunderschöne bemooste Felsen und Baumstämme links und rechts vom Monbach.

Wirklich ein toller Tagesausflug bisher. Da wir heute zwei Wandertouren kombiniert haben, geht es nach einem kurzen Zwischenstopp in einem Eiscafe in Bad Liebenzell auch gleich weiter. Schließlich wollen wir noch weiter nach Hirsau wandern.

Plätscherndes Gewässer: der Monbach ist Namensgeber der Monbachschlucht.

Vom Monbachtal wandern wir weiter Richtung Kloster Hirsau bei Calw!

Nachdem wir die erste Rundwanderung durch die Monbachschlucht hinter uns gebracht haben, heißt es nun weiter auf einem Waldweg Richtung Kloster Hirsau wandern. Zischendurch können wir wieder einen Blick auf die Burg Liebenzell erhaschen.

Aus der Ferne können wir einen Blick auf die Burg Liebenzell werfen.

Schon von weitem die die Klosterruine Hirsau gut zu erkennen. Kein Wunder, sind die übrig gebliebenen Bestandteile der alten Klosterruine doch zahlreich und recht gut erhalten geblieben.

Von weitem können wir bei unserer Wanderung ab Monbachtal nun die ersten Blicke auf das Kloster Hirsau werfen.

Die Klosteranlage Hirsau ist problemlos begehbar. Imposant sind sie ja, die restlichen Zeugen vergangener Zeiten. Im Innenhof der Anlage finden regelmässig Veranstaltungen, Events und Konzerte statt.

Vom Monbachtal zum Kloster Hirsau wandern: wir sind am Ziel angekommen!
Interessante Einblicke in die Klosteranlage. Mittlerweile haben wir auch Glück, und dank der herauskommenden Sonne fällt ein wenig Licht in die Ruine.
So sieht es von innen in der Ruine vom Kloster Hirsau aus.

Vom Monbachtal wandern zum Kloster Hirsau: unsere Wandergruppe war wieder unterwegs!

Zum Ende der Wanderung sind wir noch in einem Brauhaus in Calw eingekehrt. Calw ist nicht nur für die Klosteranlage Hirsau bekannt. Auch der angeblich weltweit meist gelesene Autor Hermann Hesse hatte hier seine Heimat. Daran erinnert natürlich auch das Hermann-Hesse-Museum, welches leider heute schon geschlossen hat. Für ein Gruppenfoto unserer jungwandern Wandergruppe haben wir natürlich auch noch Zeit gefunden. Mehr über unsere Gruppe erfahrt ihr hier.

Ein Teil unserer Wandergruppe an der Ruine Kloster Hirsau.

Wieder einmal hatten wir einen schönen Wanderausflug, und konnten durch das Monbachtal wandern zum Kloster Hirsau in Calw. Hier findet ihr die Wegbeschreibung für das Wandern in der wildromantischen Monbachschlucht, hier findet ihr die Wanderroute von Bad Liebenzell bis zum Kloster Hirsau in Calw.

7 tolle Geschenke zum Thema Wandern: Weihnachten kann kommen!

Weitere tolle Wanderberichte in der Region findet ihr hier:

Mehr Informationen und Materialien zum Thema „Wandern im Schwarzwald“ findest Du über diese Suche!

Werbung 

Die Ravennaschlucht am Titisee bei Hinterzarten 

Schluchtenwandern im Schwarzwald: die Ravennaschlucht! (zum Bericht)

Die Wutachschlucht im Schwarzwald: der grösste Grand Canyon Deutschlands!

Die Wutachschlucht gehört zu den größten Attraktionen im Schwarzwald! (zum Bericht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.