In Kronach wandern: Willkommen in Oberfranken!

Werbung

Einmal durch die Altstadt Kronach wandern!

Werbung

Lust, mit uns durch die historische Altstadt von Kronach wandern zu gehen? Die guterhaltene Fachwerk-Innenstadt ist mindestens so imposant wie die Festung Kronach. Die Festung thront nicht nur stolz über der Altstadt. Sie alleine ist schon einen Besuch wert. Ein wenig in alte Zeiten zurückversetzt fühlt man sich bei einem Spaziergang durch die Innenstadt.

Kronach selbst mit seinen knapp 17.000 Einwohnern ist recht überschaubar. Doch auch rund um Kronach wandern zu gehen lohnt sich. Wir stellen euch einmal die pittoreske Altstadt Kronachs sowie verschiedene Wandertouren vor. Viel Spaß dabei!




Inhalt:

1. Spaziergang durch Kronach
2. Empfehlenswerte Wanderwege
3. Reiseführer
4. Ausrüstungs-Tipps
5. Touren in der Nähe


Mann beim Wandern im Frühling
Unsere Packliste für das Wandern im Frühjahr! –> zur Packliste Wandern im Frühjahr!

Durch die Lucas-Kranach-Stadt Kronach wandern!

Lucas Kranach ist der wohl bekannteste Kronacher, der das Licht der Welt erblickt hat. Er gilt auch fast 500 Jahre nach seinem Wirken als einer der bedeutensten Maler Deutschlands. Das ist zwar schon einige Jährchen her. Aber auch heute hat man bei einem Spaziergang durch die Innenstadt von Kronach das Gefühl, ein wenig in vergangene Zeiten zurückversetzt zu werden.

Altes Stadttor in Kronach

Blick auf die Dächer von Kronach

Wir spazieren, vom Bahnhof kommend, einige Meter über eine Pflastersteinstraße den Berg in Richtung Festung Kronach hinauf. Es geht durch hindurch durch einen alten Torbogen, dem „Bamberger Tor“. Hinter diesem wartet ein Restaurant auf Einkehr von Gästen. Offenbar sind sie hier sehr musikalisch interessiert, anders läßt sich das Schild am Eingang nicht deuten.

Eingangstür in ein Wirthaus beim Wandern in Kronach
„Musikantenfreundliches Wirtshaus“ in Kronach!

An Fachwerkäusern in Kronach wandern

Einen Hauch von Rothenburg ob der Tauber versprüht die pittoreske Innenstadt von Kronach. Nur halt eine Nummer kleiner und übersichtlicher. Fachwerk reiht sich an Fachwerk. An einem größeren Brunnen machen wir kurz halt. „Auf der Schütt“ nennt sich der verträumte kleine Platz rund um den Brunnen. Mehrere Restaurants laden zum Verweilen ein. Dafür ist es uns jetzt um gerade mal halb elf kurz nach dem Frühstück aber noch zu früh.

Auf die Festung Rosenberg Kronach spazieren!

Fast fremdgesteuert steuern wir eher unbewußt die Festung Kronach an. Sie ist das absolute Highlight Kronachs. Die exakte Bezeichnung der auf einem Bergsporn thronenden Anlage ist „Festung Rosenberg Kronach“. Eine von wenigen Festungsanlagen, welche nie bezwungen oder erobert wurden! Links vom Weg fällt uns ein größeres Gebäude ins Auge, welches seit geraumer Zeit als Justizvollzugsanstalt dient. Eine etwas kuriose, weil exponierte Lage, denken wir uns.

Werbung

Einige Skulpturen begleiten uns beim Aufstieg zur Festung. Die fast 800 Jahre alte Festung Rosenberg Kronach darf natürlich zu festgelegten Zeiten auch besucht werden. Wir drehen heute aber einfach nur eine Runde auf dem Gelände der Festung. Kostet übrigens auch keinen Eintritt, und der Aufstieg wird mit einer sensationellen Aussicht belohnt.

Wir wandern durch das Eingangstor der Festung Rosenberg Kronach

Blick von der Festung Rosenberg auf Kronach

Blick von der Festung auf Kronach und die JVA

Ja hier läßt es sich doch aushalten, oder? Tolle Aussicht auf die Altstadt von Kronach! Ein toller Ort, um Fotos für unsere Social Media-Kanäle zu ergattern (Folgt uns doch auch: Instagram, Facebook, Pinterest, Newsletter).

Mann präsentiert Grundausstattung zum Zelten, Camping, Trekking, Festival-Besuch

Praktischerweise lädt hier oben auch eine Wirtschaft zur Einkehr ein. Ob im Sommer draußen im Biergarten oder im Winter zum Aufwärmen drinnen: Ein absoluter Einkehrtipp für Kronach!

Einkehr beim Wandern im Biergarten auf der Festung Rosenberg Kronach

Bei gutem Wetter läßt es sich hier abends sicherlich hervorragend den Sonnenuntergang genießen. Wer schon immer einmal in einer Festung nächtigen möchte, der wird hier auch glücklich. Denn in der Festung Rosenberg Kronach ist heutzutage ein 3-Sterne-Hotel integriert.

Einmal um die Festung Rosenberg Kronach spazieren!

Jetzt so ein fränkisches Bier, das hätte doch etwas für sich. Aber das steht ohnehin schon am Abend auf dem Programm. Wir schlendern nun gemütlich auf dem Gelände der Festung entlang. Praktischerweise kann die Festung einmal. so mehr oder weniger, umrundet werden.

Wir wandern durch den Innenhof der Festung Kronach

Mit Pflanzen bewachsener Turm der Festung Rosenberg

Wir genießen dabei ein wenig die Aussichten auf Kronach und den Frankenwald. Der Frankenwald hat es uns übrigens auch angetan. Denn wir wollen noch an der Ködeltalsperre und im Höllental wandern gehen. Doch dazu gleich noch ein wenig mehr Infos. Jetzt geht es erstmal wieder bergab in die Altstadt von Kronach.

Den Weg hinab wandern nach Kronach

Unser kleines Warm-Up für den Aufenhalt im Frankenwald haben wir somit erfolgreich hinter uns gebracht. Die nächsten Tage werden wir um Kronach wandern gehen.

Werbung

Rund um Kronach wandern: Unsere Tipps und Empfehlungen!

Die nächsten zwei Tage wandern wir im Frankenwald. Wer es uns gleichtun möchte, dem empfehlen wir die folgenden zwei tollen Wanderwege!

Auf dem Felsenpfad im Höllental wandern!

Der Felsenpfad ist ein spektakulärer Wanderweg durch das Höllental. Tolle Aussichten, bizarre Felsbrocken, die Sage vom Hirschsprung: Hier gibt es so einiges zu erleben! Kombiniert die Wanderung mit einer Führung durch den alten Bergwerkstollen „Friedrich-Wilhelm-Stollen“!

In der Nähe von Kronach wandern wir auf dem Felsenpfad
Ein Höhepunkt beim Wandern vom Felsenpfad Frankenwald: der Teufelssteg im Höllental!

Mehr Informationen zum Felsenpfad findet ihr in unserem ausführlichen Felsenpfad Wanderbericht!

Rundwanderweg Ködeltalsperre!

Die Umgebung der Ködeltalsperre wird zurecht auch als „Fränkischer Fjord“ bezeichnet. Ihr werde euch versetzt fühlen in eine norwegische oder kanadische Naturlandschaft.

Nahe Kronach wandern wir an der Ködeltalsperre

Viele Informationen zur Talsperre und einem sensationellen Einkehrtipp findet ihr im ausführlichen Ködeltalsperre Erfahrungsbericht!

Werbung

* Wir bedanken uns bei Frankenwald Tourismus für die Einladung zu dieser tollen Wanderung. Im Rahmen einer Blogger/Pressereise wurden die Übernachtungs- und Verpflegungskosten übernommen. Dies hatte keinerlei Einfluss auf unsere persönliche Meinung.


Auch im Frankenwald wandern gehen?

Wir von jungwandern.de empfehlen und benutzen zur Orientierung, zum Nachwandern, zum Entdecken neuer Wanderrouten und Tracking der eigenen Wanderungen die App von Outdooractive Pro.*

(Anzeige) Probier es aus: Mit dem Gutscheincode JUNGWANDERN18 erhältst Du 10 Euro Rabatt und kannst die App 30 Tage lang kostenlos testen!


In unserem Shop* findest Du viele weitere Informationen und Equipment zum Wandern in ganz Bayern und der Alpenregion! In unserem Forum kannst Du Fragen stellen und wirst Antworten finden!

Wir empfehlen für das Frankenwald u.a. diese Wander- und Reiseführer! *

Welche Wandersocken sind empfehlenswert?

Wandersocken bunt zum Wandern
Top Wandersocken im Test: Mehr im –> Testbericht!

Unsere jungwandern.de-Empfehlungen für die nächste Wanderung!

„Mit welcher Kleidung geht ihr eigentlich wandern?“ werden wir immer häufiger gefragt. Dazu haben wir euch nun eine informative Zusammenfassung erstellt. Unten aufgelistet, oder auf unserer –> Testbericht-Seite. Unsere Outfit-Empfehlungen für eure nächste Wanderung sind:

„Womit geht ihr von jungwandern eigentlich wandern?“ Hier erfahrt ihr es!

Mann beim Winterwandern mit passender Bekleidung
Hier findet ihr die jungwandern.de-Outfit-Empfehlungen! –> Mehr Infos!*

Hier sind unsere Empfehlungen!

Schuhe:

Hochwertig: Die meiste Zeit tragen wir auf unseren Touren den Klassiker und Allrounder unter den Wanderschuhen, den Lowa Renegade GTX!* Die zahlreichen positiven Bewertungen sprechen für sich.
Genauso bewährt, aber mit niedrigem Schaft ausgestattet, ist die „flache Alternative, der Lowa Innox Evo GTX!* Eignet sich auch toll als Alltags-Schuh!

Tolle Alternative: Das Modell Quechua MH500* ist in sowohl in einer Damen-/Herrenvariante als auch mit hohem und niedrigen Schaft erhältlich!

Socken:

Hochwertig: Dazu tragen wir die Thermo-/Merinosocken TK 2 von Falke!* Diese Modelle gibt es übrigens auch in stylischen Ausführungen! Welches Motiv gefällt euch am besten? Fantastische, preisgünstige Alternative im Dreierpack:  Danish Endurance Merino Wandersocken*!

Hosen:

Hochwertig: Die wasserabweisende Hose von Schöffel Koper 1 Zip Off* hat sich seit mehreren Jahren bewährt und wurde von uns sogar nachgekauft! Sie eignet sich bei wärmeren und kälteren Temperaturen gleichmaßen dank Zip-Verschluß. Im Handumdrehen wird sie zur bequemen Bermuda-Hose umfunktioniert!

Top-Alternative: Die Quechua MH550 Bergwandern-Hose* gibt es in einer Herren- und Damen-Ausführung!

Werbung

Trekkingstöcke:

Hochwertig: Als Luxus-Modell dienen uns die faltbaren und ultraleichten Leki Micro Vario Carbon.*

1a-Alternative: Eine günstigere Alternative mit Top-Bewertungen ist das Modell Trekology Trek-Z!*

Technik:

Zum Fotografieren haben wir meistens unsere geniale, spiegellose Vollformat-Kamera Sony Alpha 7 III* dabei. Eine günstigere Alternative ist die Sony DSC-WV350 Digitalkamera*.  Die passt in jede Hosentasche. Falls der Akku von Cam oder Handy mal leer sein sollte: Die Anker Powerbank 325* mit 20.000mAh ist jederzeit der Retter in der Not.

Zum Tracken der Touren, Nachwandern und zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet ist die Garmin Forerunner 245 Music* ideal und versorgt euch auch offline mit Musik. Um lediglich den indiviuellen Fitnesszustand zu überprüfen reicht der Fitnesstracker Fitbit Charge 4*.

Shirts und Fleecepullover:

Hochwertig: Vom besten Schweißtransport und Geruchsneutralität überzeugen konnte uns bisher dieses  Polo-Shirt von Odlo* (Herrenvariante) (Damenvariante Odlo)*. Der Fleece-Pullover von The North Face Glacier* (Herrenvariante)  (Damenvariante: The North Face Glacier*) über dem Shirt überzeugt sowohl bei kälteren Temperaturen als auch abends im Biergarten oder auf Outdoor-Veranstaltungen.

Tolle Alternative: Das Merinowolle-Shirt Forclaz Travel100* (Herrenvariante)*  (Damenvariante: Forclaz Travel100*) lässt sich bestens mit dem Fleece-Pullover Quechua MH100 (Herrenvariante)* (Damenvariante: Quechua MH100*kombinieren und schont den Geldbeutel. Und selbst in Kombination von Shirt/Pullover noch supergünstig!

Outdoorjacke:

Hochwertig und preiswert: Begeistert tragen wir im Regen die Outdoorjacke Quechua MH500 (Herrenvariante)!* (Damenvariante: Quechua MH500*). Ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis, und schick sieht sie auch noch aus!

Rucksäcke:

Hochwertig: Für Mehrtagestouren, Fernwanderungen oder auch einfach nur zum Urlauben empfehlen wir den deuter Aircontact 40 + 10 Liter!*

Unschlagbar in Preis-/Leistung: Als Tagesrucksack empfehlen wir den stylischen Quechua NH500* mit einem spektakulären Preis-/Leistungsverhältnis. Dieses Modell gibt es  in unterschiedlichen Größen, sogar für Kinder!


juwa-Wandermagazin: Kostenloser Newsletter!  —> abonnieren


* Wenn Du diesem Link folgst und dieses oder auch andere Produkte erwirbst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Dich natürlich nicht. 


Mit diesem Outfit könnt ihr auch im Winter wandern!

–> Testbericht Winterwandern Ausrüstung!

Auch im Winter wandern und auf Berge kraxeln? Die richtige Ausrüstung findet ihr im –> jungwandern.de Testbericht Winterwandern-Outfit!

Geschenkideen für Wanderer und Wanderinnen!

Ideen für Geschenke zum Thema Wandern zu Weihnachten
77 originelle Geschenkideen: Wandern, Weihnachten, Geschenke! –> zu den Geschenken!

Unsere jungwandern Wanderberichte aus Bayern!

Garmisch-Partenkirchen:

Allgäu (Oberstdorf)

Bad Tölz

Franken

Liebliches Taubertal

Oberaudorf (Rosenheim)

Schwaben


juwa- Das Wandermagazin kostenlos anfordern!

In unserem Newsletter „juwa – Das Wandermagazin“ erhältst du einmal im Monat kostenlose Wanderberichte, Touren-Empfehlungen, Gutscheincodes, Interviews mit Experten und vieles mehr!

Lust auf den monatlichen jungwandern.de - Newsletter?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Lust auf den monatlichen jungwandern-Newsletter?

Die neuesten Touren- und Testberichte, Experten-Interviews, Gewinnspiele, Rabatt-Codes und vieles mehr!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner